Die November-Revolution von 1918

09.11.2018 17:00 Von: Markus Blaschzok

Heute vor 100 Jahren, am 9. November 1918, nahm das Schicksal der Deutschen eine tragische Wende.

Der sich jährlich wiederholende Weltspartag 2018 bietet den Jugendlichen aufgrund des künstlich niedrigen Nullzinses der Europäischen Zentralbank wenig Anreiz etwas auf die hohe Kante zu legen. Die Zeiten, in denen sich ein Kredit an die Bank über die Einlage in das Sparbuch mit 2 % bis 3 % im Jahr verzinste, sind lägst Vergangenheit.

Der Goldpreis stieg in dieser Woche wiederholt auf 1.239 $ und erreichte damit ein Drei-Monats-Hoch. Ein weiterer Sell Off an den Aktienmärkten sorgte für eine Flucht in den sicheren Hafen der Edelmetalle.

Alle guten Dinge sind drei! Von der Euro am Sonntag wurde uns nun bereits zum zum dritten Mal in Folge die Bestnote „sehr gut“ verliehen. In diesem Jahr konnten wir unser Vorjahresergebnis noch einmal toppen: Wir sind Edelmetallhändler des Jahres 2018!

Dem Euro droht ein „Armageddon“

20.10.2018 06:00 Von: Markus Blaschzok

Italien ist mit 132 % des Bruttoinlandsprodukts verschuldet und hält damit gleich nach Griechenland (178 %) den zweiten Platz unter den höchst verschuldeten Nationen in Europa. Die EU-Kommission hat den Haushaltsentwurf Italiens für das kommende Jahr in dieser Woche abgelehnt.

ifo-Institut warnt vor italienischem Staatsbankrott

13.10.2018 06:00 Von: Markus Blaschzok

Der amerikanische Aktienindex Dow Jones verlor am Mittwoch 831 Punkte, was eine Flucht in den sicheren Hafen Gold auslöste, dessen Preis in dieser Woche um 40 $ auf 1.227 $ anstieg.

Edelmetalle mit starker Handelswoche

06.10.2018 06:00 Von: Markus Blaschzok

Die Edelmetalle Gold, Silber und Platin zogen in der ersten Wochenhälfte kräftig an. Der Goldpreis konnte in US-Dollar sowie in Euro wichtige Unterstützungsmarken zurückerobern, was ein bullisches Signal lieferte.

Notenbanken und die Wurzel aller Wirtschaftskrisen

29.09.2018 06:00 Von: Markus Blaschzok

Die US-Notenbank (FED) hat in dieser Woche zum achten Mal seit Ende 2015 den Leitzins um 25 Basispunkte auf 2,25% angehoben.

Palladium mit +27% in nur fünf Wochen

25.09.2018 06:00 Von: Markus Blaschzok

Seit Mitte August stieg der Palladiumpreis um 27% auf aktuell 1.061$ je Feinunze an. Mit dem Ausbruch über seinen Abwärtstrend am 17. August kam das klare taktische Kaufsignal für Palladium, das seither kein Halten mehr kennt und immer weiter ansteigt.

Die Silbermünze ist die dritte Ausgabe der Ruanda Lunar Serie, welche unter Lizenz der Nationalbank von Ruanda in Deutschland geprägt wird.

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und der Herbst steht vor der Tür. Doch kein Grund für schlechte Laune, weil die Sonnenstunden weniger werden. Wir haben trotzdem etwas Glänzendes für Sie:

Die EZB hielt sich jedoch eine Hintertür offen, indem sie daran festhielt, die Ankäufe nur einstellen zu wollen, wenn sich die wirtschaftliche Tätigkeit bis dahin nicht eintrübt.

Seite 1 von 39

Subscribe