Schuldenkrise überwunden? Schuldenkrise eskaliert!

10.10.2015 12:15  Von:: Tim Schieferstein

Mit großer Heftigkeit platzt momentan die Illusion, die Schuldenkrise sei überwunden. Das Gegenteil ist leider der Fall: Noch nie zuvor in der Wirtschaftsgeschichte waren die Schulden privater Haushalte, Banken und Staaten in Asien, Europa und Amerika so hoch wie jetzt.

Ob China-Krise, Griechenland-Drama, Flüchtlingswelle oder Aktiencrash – die Ursache ist überall die Gleiche: Überschuldung und geopolitische Neuordnung des weltweiten Machtgefüges. 

Wie kritisch die Situation momentan tatsächlich ist und wie sich all das auf Ihr Vermögen auswirkt, erläutern wir Ihnen anlässlich unseres Themenabend in fünf Deutschen Städten, zu dem wir Sie ganz herzlich einladen.

Als Vortragsreferenten konnten wir den Ökonomen und Edelmetallexperten Hannes Zipfel gewinnen (bekannt aus n-tv, DAF, phoenix, FTD, Handelsblatt, Metallwoche, Rottmeyer.de, Goldseiten.de etc.)

Themen des Abends

  • Die wundersame Entstehung unseres heutigen Geldsystems und seine Folgen
  • Wie die Schulden seit der Krise 2008 unkontrolliert weiter explodierten
  • Warum Griechenland schon wieder gerettet werden musste
  • Was die Flüchtlingswelle wirklich verursachte und deren wahre Kosten für Deutschland
  • Warum die Zinsen vor einem globalen Schuldenschnitt nicht mehr steigen können
  • Welche Maßnahmen die Zentralbanken und Regierungen als nächstes ergreifen werden
  • Was bedeutet all dies für Aktien, Immobilien, Anleihen, Renten- und Lebensversicherungen
  • Welche Rolle spielen Gold und Silber in dieser Gemengelage für Ihr Vermögen 

Nach dem Vortrag können Sie gern Ihre Fragen an uns und unseren Referenten richten und mit uns diskutieren.

Für Ihr leibliches Wohl ist selbstverständlich gesorgt. Die Veranstaltung ist für Sie als GoldSilberShop.de-Kunde natürlich kostenfrei.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich abseits der Massenmedien ein nüchternes Bild der gegenwärtigen Situation zu machen und die Gesichter hinter dem GoldSilberShop.de kennenzulernen.

Zur kostenfreien Anmeldung

 



Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.