„Verbalakrobatik der US-Notenbank vs. Realität“ – kostenlose Onlinekonferenz

26.03.2014 09:54  Von:: Tim Schieferstein

Die Krise in der Ukraine und auf der Krim beeinflusst nach wie vor die Finanzmärkte. Bedeutender für die Entwicklung von Gold und Silber war aber die jüngste Offenmarktsitzung und die anschließenden Verlautbarungen der US-Notenbankchefin Yanet Yellen. Wie ihre Aussagen zu werten sind, und warum das sogenannte Tapering Augenwischerei ist, erläutern wir in der Onlinekonferenz zum Gold- und Silbermarkt am kommenden Donnerstag, 27.03.14 um 17:30 Uhr.

Wir würden uns sehr freuen, Sie als Teilnehmer begrüßen zu dürfen. Selbstverständlich ist die Teilnahme kostenlos! Sie können entweder einfach nur den Ausführungen von Hannes Zipfel und mir folgen oder aber Fragen stellen, die wir Ihnen live beantworten.

Hier können Sie sich kostenlos anmelden:

Die Agenda im Überblick:

  • Aktuelle Marktentwicklung bei Gold und Silber
  • Verbalakrobatik der US-Notenbank vs. Realität
  • Fed-Arbitrage als Geldmengenturbo
  • Ausblick auf die nächsten Wochen
  • Frage-/Antwort-Runde


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.