Der Wahnsinn der Finanzwelt aus Sicht eines Buchmachers

07.11.2014 12:46  Von:: Tim Schieferstein

Was würden Sie über einen Buchmacher sagen, der Wetten in der Größenordnung von $ 200.000 Dollar annehmen würde, aber nur über $ 10.000 Dollar zur Deckung der Wetten verfügt?

Sie würden diesen Buchmacher mit Sicherheit einen Dummkopf nennen. Aber das ist genau das, was unsere großen Banken machen:

Aktuell hat JPMorgan Chase mehr als $ 67 Billionen Dollar an offenen Derivaten, aber nur $ 2,5 Billionen Dollar an Vermögen.

Aktuell hat Citibank fast $ 60 Billionen Dollar an offenen Derivaten, aber nur $ 1,9 Billionen Dollar an Vermögen.

Aktuell hat Goldman Sachs mehr als $ 54 Billionen Dollar an offenen Derivaten, aber weniger als 1 Billion Dollar an Vermögen.

Aktuell hat Bank of America mehr als $ 54 Billionen Dollar an offenen Derivaten, aber nur $ 2,2 Billionen Dollar an Vermögen.

Aktuell hat Morgan Stanley mehr als $ 44 Billionen Dollar an offenen Derivaten, aber weniger als 1 Billion Dollar an Vermögen.



1 Kommentare

Kaum zu glauben

Das hätte ich nicht gedacht!

JP Morgan - 20. Dezember 2014

Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.