So funktioniert der Bullion DNA Reader

Bullion DNA

Der Bullion DNA Reader der Royal Canadian Mint bietet eine neue, innovative Methode zur Echtheitsprüfung von Maple Leaf Münzen: Anders als bei anderen Prüfmethoden wird nicht das Material auf Verunreinigungen, wie z. B. Wolfram, untersucht, sondern es findet ein Oberflächenabgleich der Münze mittels einem Scanverfahren statt.

Dabei wird die gescannte Oberfläche der Münze mit der Datenbank der Prägestätte abgeglichen. Die Datenbank enthält ein Scan-Abdruck aller seit Einführung von Bullion DNA produzierten Münzen.

 

In diesem Video zeigen wir ausführlich wie eine Prüfung mit dem Bullion DNA Reader funktioniert:

Vorteile der Bullion DNA Prüfung

Neben den Sicherheitsmerkmalen, die die Maple Leaf Münzen bereits äußerst fälschungssicher machen, unterstreicht die Royal Canadian Mint mit dem Bullion DNA Reader, dass die kanadischen Anlagemünzen die sichersten der Welt sind.

sicherheitsmerkmale

Eine Prüfung mit dem Gerät, das ausschließlich zugelassenen Händlern zur Verfügung gestellt wird, ist eine einfache und transparente Methode, um die Echtheit einzelner Münzen von der Prägestätte bestätigt zu bekommen.

 

Weitere Informationen finden Sie auch in dieser Broschüre:

pdf button 

 

Überprüfung Ihrer Maple Leaf Münzen

 bullion Logo

Als offizieller Bullion DNA Händler der Royal Canadian Mint bieten wir neben der Echtheitsprüfung von Edelmetallbarren und –münzen auch eine Prüfung von folgenden Maple Leaf Münzen mit dem Bullion DNA Reader an:

Ältere Jahrgänge können nicht mittels Bullion DNA Reader geprüft werden, weil die Royal Canadian Mint erst ab dem jeweiligen Prägejahr eine Datenbank mit den Scans der Münzen angelegt hat.