8,06 g Gold 20 Kronen Dänemark diverse Jahrgänge

  • Einzelverpackung: in durchsichtigem Münztäschchen
  • Berühmte Kurantmünze
  • Echte Bewertungen: Mehr Details

438,58 €

Inhalt: 5.81 Gramm (75,49 € / 1 Gramm)

MwSt.-frei zzgl. Versandkosten

Auf Lager - sofort lieferbar Auf Lager - sofort lieferbar!

Produktinformationen „8,06 g Gold 20 Kronen Dänemark diverse Jahrgänge”

Es handelt sich hier um Goldmünzen aus Ankäufen, die leichte Beschädigungen aufweisen. Sie gelten daher im Gegensatz zu unserer Neuware an Goldmünzen nicht mehr als prägefrisch, jedoch als uneingeschränkt bankenüblich. Leider ist es nicht möglich, einen bestimmten Jahrgang auszuwählen.

Die Dänische Krone gilt bis heute als eine der stabilsten Währungen der Welt. Die Dänen haben sich trotz der Mitgliedschaft in der Europäischen Union viele Sonderrechte bewahrt, darunter die Fortführung der eigenen Währung. Und bereits vor über 100 Jahren waren dänische Münzen in ganz Europa weit verbreitet und anerkannt, obwohl Dänemark sich nicht an einer europaweiten Münzvereinigung beteiligte: Die Dänen waren nicht Mitglied der Lateinischen Münzunion und gaben stattdessen ihre Goldmünzen nach eigenen Abmessungen und Gewichten heraus.

Heutzutage sind die 20 Kronen Goldmünzen aus Dänemark nicht nur beliebte Sammlerstücke, sie werden auch als Alternative zu modernen Edelmetall-Anlagemünzen eingesetzt. Dies liegt an den vergleichsweise hohen Auflagen, welche von den 20 Kronen Goldmünzen für den Umlauf hergestellt wurden: Zwischen 1913 und 1916 lagen die Prägezahlen im sechs- bis siebenstelligen Bereich. Damit gelten die 20 Kronen Goldmünzen immer noch als selten, allerdings sind sie mit einem moderaten Aufpreis auf den reinen Goldwert bei Edelmetallhändlern zu bekommen.

Die 20 Kronen Goldmünzen sind ein fester Bestandteil jeder Sammlung von Goldmünzen des 19. und 20. Jahrhunderts, nicht zuletzt wegen ihres Goldgehaltes von 900/1000 Stücken Gold. Sie faszinieren auch durch die prächtige Gestaltung des dänischen Staatswappens sowie eines kleinen Details: Auf den Goldmünzen ist ein kleines Herz abgebildet - dies steht für den Münzmeister beziehungsweise später auch für die Prägestätte. Auf den dänischen Goldmünzen zu 20 Kronen sind die Könige Christian IX. sowie Frederik VIII. und Christian X. zu sehen.

Details zur 20 Kronen Goldmünze Dänemark

Die Goldmünzen aus Dänemark haben einen Nennwert von 20 Kronen und wurden mit abweichenden Werten zu den Standards der Lateinischen Münzunion geprgt: Das Rohgewicht der Münze beträgt 8,96 g und der Feingehalt liegt bei 900 Teilen Gold, sodass sich ein Feingewicht von 8,06 g Gold ergibt. Der Durchmesser der Münze liegt bei 23 mm.

Motivseite und Wertseite

Motivseite:

Die Motivseite der 20 Kronen Goldmünze zeigt die drei Monarchen, welche während der Ära der dänischen Goldmünzen regiert hatten: Zwischen 1873 und 1900 war König Christian IX. auf den Münzen zu sehen, es folgte Frederik VIII. zwischen 1908 und 1912. Zuletzt wurde Christian X. zwischen 1913 und 1931 abgebildet. Um das Bildnis des jeweiligen Monarchen war sein Name in dänischer Sprache sowie die Bezeichnung "Konge af Danmark" (bei Christian IX. und X.) beziehungsweise "Danmarks Konge" (bei Frederik VIII.) zu lesen.

Wertseite:

Die Wertseite der dänischen 20 Kronen Goldmünzen zeigte neben dem Nennwert zwei Motive: Zwischen 1873 und 1900 war eine sitzende Frauenfigur mit einem nach links gerichteten Schild abgebildet. Danach wurde das dänische Staatswappen gezeigt, eingerahmt von der Jahreszahl sowie den Zeichen für Münzmeister und Prägestätte.

Verpackung

Die 20 Kronen Goldmünze aus Dänemark ist eine klassische Handelsmünze, welche in der damaligen Zeit entweder in Münzrollen oder in Säcken transportiert wurde und nicht separat durch die Münze verpackt wurde. Bei uns werden die Münzen allerdings grundsätzlich in stabilen Münzhüllen verpackt, damit ein optimaler Schutz gegen Kratzer und Beschädigungen erreicht wird.

Hintergrund

Die Goldmünzen zu 20 Kronen waren auch in Grönland und auf den Färoer Inseln gültig.

Die Goldmünzen wurden mit einer Feinheit von 900 Stücken Gold und einem Anteil Kupfer versehen, um die Kratzfestigkeit im täglichen Zahlungsverkehr zu erhöhen.

Wissenswertes

Bei den 20 Kronen Goldmünzen aus Frankreich spielt die Erhaltung für Anleger eine untergeordnete Rolle. Die Münzen waren üblicherweise im täglichen Zahlungsverkehr im Einsatz und können daher leichte Kratzer und Beschädigungen aufweisen. Besonders gut erhaltene Exemplare werden von Sammlern mit einem leichten Aufpreis belohnt.

 

Jetzt kaufen

Zustand bankenüblich
Metall XAUEUR Gold
Einzelverpackung in durchsichtigem Münztäschchen
Feingewicht 8,06 g
Rohgewicht 8,96 g
Herkunftsland Dänemark
Feinheit 900,0 / 1.000 bzw. 21 Karat
Durchmesser 23,0 mm
Nennwert 20 Kroner
Jahrgang diverse

Auf Lager - sofort lieferbar Auf Lager - sofort lieferbar!

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Historische Preise zu 8,06 g Gold 20 Kronen Dänemark diverse Jahrgänge

Candlelightstick-Chart

Linienchart

Tabellarische Übersicht

Datum Eröffnung
Onlinepreis
Schluss
Onlinepreis
Tageshoch
Onlinepreis
Tagestief
Onlinepreis
Eröffnung
Ankaufspreis
Schluss
Ankaufspreis
Tageshoch
Ankaufspreis
Tagestief
Ankaufspreis