GoldSilberScore

Edelmetalle im Test: Der GoldSilberScore ermöglicht Vergleich von Barren und Münzen

Eine Unze Gold ist eine Unze Gold  und eine Unze Silber ist eine Unze Silber – ist es wirklich so? Wir meinen nein und haben deshalb mit dem GoldSilberScore ein Bewertungsverfahren entwickelt, das Ihnen den Vergleich von Goldmünzen, Goldbarren, Silbermünzen und Silberbarren im Detail ermöglicht. Die Testsieger haben wir für Sie in verschiedene Kategorien gruppiert, so dass man schnell erfährt, welches die nach unserer Einschätzung aktuell besten Barren und Münzen im Vergleich sind:

Goldsilberscore

Nachfolgend finden Sie die prämierten Barren und Münzen sowie Erklärungen zu unserem Testsystem und zu den einzelnen Bewertungskriterien. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie den GoldSilberScore bei Ihrer Kaufentscheidung berücksichtigen können.

Die Testsieger aus Gold und Silber unterteilt nach Kategorien

Die besten Edelmetall-Barren und -Münzen – Überblick über alle bewerteten Gold- und Silberprodukte.

Das beste Gold – Alle bewerteten Münzen und Barren aus Gold nach dem GoldSilberScore sortiert.

Goldmünzen im Vergleich – Die Testsieger-Goldunzen und andere Gewichtsklassen.

Goldbarren im Vergleich – Das beste Barrengold im Test.

Silber im Vergleich – Alle bewerteten Münzen und Barren aus Silber nach dem GoldSilberScore sortiert.

Silbermünzen im Vergleich – Nicht nur Silberunzen gegenübergestellt.

Silberbarren im Vergleich – Geringe Unterschiede im Test.

So funktioniert der GoldSilberScore Vergleich – Über Testmethoden und Testberichte

Der GoldSilberScore drückt die Gesamtnote zwischen 0 und 5 Sternen in 0,5-Sternen-Schritten aus. Diese setzt sich aus den 4 Bewertungskategorien Sicherheit, Verpackung, Wiederverkauf und Hintergründe zusammen, deren jeweiliger Ergebniswert in Prozent  angegeben wird (Erfüllungsgrad des Kriteriums). Grundlage für diese Bewertungskategorien sind insgesamt 17 Einzelkriterien.

Wichtig ist hierbei, dass die Einzelkriterien produkt- und kategorieübergreifend untersucht wurden, damit hinsichtlich des jeweils untersuchten Einzelkriteriums auch unterschiedliche Produkte, beispielsweise ein 100-Gramm-Goldbarren und ein Silver Eagle miteinander verglichen werden können. Schließlich steht man als Anleger zu Beginn der Kaufentscheidung nicht nur vor Wahl Goldmünze A oder B zu kaufen, sondern kann aus der vollen Angebotsbreite an Barren und Münzen auswählen – mit allen Vor- und Nachteilen, die jedes Edelmetallprodukt mit sich bringt.

Dies führt naturgemäß dazu, dass das Testobjekt im Vergleich zumeist nicht in allen Kriterien Bestnoten erzielen kann. So verfügen Münzen beispielsweise nicht über die bei Barren üblichen Echtheitszertifikate und Barren umgedreht nicht über die praktischen Plastikröhren (= tubes), in der mehrere Münzen platzsparend und sicher verpackt sind. 100.000 € in Silber investiert benötigen mehr Platz als Gold:

Deutschlandkarte

Siehe dazu auch unsere Grundlagen-Empfehlungen zum Thema Lagerung. So empfehlen wir auch die Beimischung von Anlage-Brillanten bei Edelmetall-Investments.

Kategorie Wiederverkauf am stärksten beim Edelmetall-Vergleich gewichtet

Wer in Edelmetalle investiert, ganz gleich ob Barren oder Münzen, tut dies, um diese später einmal wieder zu verkaufen – daher erhalten die Einzelkriterien Akzeptanz (10% der Gesamtnote / des GoldSilberScores), An- und Verkaufsdifferenz (15%), Wertentwicklung (12,5%), Schmelzwert und Feingehalt (7,5%) und Krisenvorsorge-Nutzen (7,5%) und damit in Summe die Testkategorie Wiederverkauf die höchste Gewichtung.

Erklärung der Testnote für „Akzeptanz“

Unter Akzeptanz haben wir untersucht, wie bekannt und auch verkäuflich der Barren / die Münze weltweit ist. Höchstbewertungen gibt es für Produkte, die weltweit anerkannt und bekannt sind, wie zum Beispiel Gold Maple Leaf, Krügerrand, Silber-Philharmoniker oder LBMA-Barren von Heraeus. Gleichzeitig wird auch der Warenwert berücksichtigt, da dieser ggf. einschränkend auf den potentiellen privaten Käuferkreis wirkt: Ein 1 kg Goldbarren kostet ein Vielfaches eines 1 Unze Goldbarrens – es wird weniger Personen geben, die das nötige Kapital für den Erwerb des größeren Barrens zur Verfügung haben. Nur lokal bekannte Herstellerprodukte erhalten ebenfalls einen Bewertungsabzug.

Durchschnittliche Höhe der An- und Verkaufsdifferenz bewertet

Zwischen dem Verkaufspreis, zu dem ein Kunde kauft und dem Ankaufspreis, den der Händler bietet, liegt eine handelsübliche Differenz, der so genannte Spread. Je größer diese Differenz ist, umso mehr muss der Barren / die Münze an Wert zulegen bis der Einstandspreis beim späteren Verkauf wieder erreicht wird.

Testsieger bei diesem Vergleich wurden Produkte, die innerhalb der gleichen Stückelungen als auch der Kategorie und Gattung den geringsten Spread haben.  Silbermünzen schneiden hier im Vergleich meist etwas schlechter ab, da höhere Spreads marktüblich sind.

Wertentwicklung: Zusätzliches Wertsteigerungspotential berücksichtigt

Prägekosten stellen neben der eventuell anfallenden Mehrwertsteuer einen Kostenfaktor dar, der dem Produkt gegenüber dem Goldkurs bzw. Silberkurs aufgeschlagen wird. Produkte mit hohen prozentualen Aufschlägen partizipieren in der Regel weniger dynamisch von Kursanstiegen als solche mit geringen Aufschlägen. Daher fällt die Testnote hier positiv aus, wenn die Nebenkosten möglichst gering ausfallen. Darüber hinaus gibt es Aufwertungen, wenn zusätzliches Sammlerinteresse besteht, das eine Wertsteigerung stärker als der reine Edelmetallpreis wahrscheinlich werden lässt.

Schmelzwert und Feingehalt

Idealerweise verkauft man ein Produkt an einen Händler oder Anleger, wenn man es wieder zu Geld machen will. Wenn es jedoch kaum Nachfrage nach diesem Produkt gibt oder es beschädigt / zerkratzt ist, bleibt als Alternative meist nur der Verkauf zum Schmelzpreis.

Je höher der Feingehalt und das Feingewicht ausfallen, umso höher fällt der Verkaufserlös und damit die Teilnote aus. Ein Aufkäufer hat geringe Prüf- und Schmelzkosten bezogen auf die angekaufte Gewichtsmenge.

Helfer in der Not: Der Krisenvorsorge-Nutzen als Bewertungskriterium

Niemand wünscht es sich, doch viele Edelmetall-Investments werden auch als Krisenvorsorge getätigt. Einerseits zum Werterhalt, andererseits aber auch um ein fungibles Tauschobjekt zu besitzen, das beispielsweise zum Erwerb von Lebensnotwendigem eingesetzt werden kann.

Bei diesem Test werden Aspekte berücksichtigt, die nicht schon bei den Kriterien Akzeptanz und Lagerung behandelt wurden. Zum Beispiel wird untersucht, inwieweit die Stückelungsgröße im Krisenfall zum Tausch gegen übliche Alltagsgegenstände geeignet ist. Dies bedingt auch die Berücksichtigung der Akzeptanz: Eine nicht gängige Münze oder Sammlermünze wird wohl bestenfalls zum Metallwert akzeptiert und ist daher nur bedingt als Krisenvorsorge geeignet. Dabei wird auch berücksichtigt, zu welcher "Risikoprämie" der Krisenvorsorge-Nutzen erkauft wird. Ein Gold-Combibar zum Beispiel erhält eine sehr gute Bewertung, da die Risikoprämie (= in dem Fall leicht erhöhte Prägekosten) im Vergleich zum 1 Gramm Kinebar gering ist und bei Ausbleiben der Krise der Verlust der Risikoprämie sich in Grenzen hält. Ebenfalls positiv bewertet werden beispielsweise kleingewichtige Silbermünzen bis 1 Unze Feingewicht mit geringen Prägekosten, die sich prima zum Tausch gegen niedrigpreisige Alltagswaren eignen.

Die Verpackung entscheidet über Lager- und Transportfähigkeit

Der Schutz zur Erhaltung ist mit 6%, der benötigte Platz zur Lagerung mit 7,5%, die Stabilität und Stapelfähigkeit sowie die Haltbarkeit der Verpackung  jeweils mit 2,5% im Vergleich gewichtet – die vier Einzelkriterien liegen der Bewertungskategorie „Verpackung“ zu Grunde. Praktische Aspekte, die oftmals erst nach dem Kauf auffallen, aber insbesondere Großanlegern das sichere Lagern von Gold und Silber erleichtern können:

Schutz zur Erhaltung als Teilnote für die Verpackung

Unter „Schutz zur Erhaltung“ untersuchen wir, inwieweit die einzelne Münze / der einzelne Barren oder auch mehrere davon in Mengenverpackungen vor Schäden / Wertminderung durch Feuchtigkeit (Silber neigt zur Oxidation), Stürzen und Kratzern geschützt sind. Je besser der Schutz, zum Beispiel durch Plastikkapseln oder tubes, desto besser fällt die Testnote aus.

Benötigter Platz für Lagerung von Beginn an beim Vergleichen berücksichtigen

Wer sich nur einen Goldbarren oder eine Silbermünze kauft, muss sich sicherlich keine Gedanken über den benötigten Platz zur Lagerung in einem Schließfach, Dosensafe oder Tresor machen. Wer hingegen einen größeren Geldbetrag in Edelmetalle investieren möchte, benötigt insbesondere für Silber wesentlich mehr Platz zur Lagerung als bei Gold. Für ersteres Metall fällt bei Lagerung im Sicherheitslager deshalb meist höhere Lagergebühr an. Darüber hinaus bewerten wir auch platzsparende Einzel- und Mengenverpackungen positiv.

Stabilität und Stapelfähigkeit als Testkriterium für größere Mengen

Ebenfalls im Zusammenhang mit der Lagerung zu berücksichtigen sind die Stapelfähigkeit mehrerer Stücke des gleichen Barrens / Münze und die Stabilität dieses Stapels: 5 Silbermünzen lassen sich prima stapeln – wie sieht es aber mit 25, 500 oder einem Vielfachen davon aus? Dieser Testbericht berücksichtigt inwieweit mehrere Stücke in gut und stabil stapelbaren Verpackungen geliefert werden.

Haltbarkeit der Verpackung als Gegenstück zum Schutz zur Erhaltung

Eine in einer Plastikkapsel gebettete Münze ist optimal vor Beschädigung durch einen Sturz geschützt – oftmals geht dabei jedoch die Verpackung als solches zu Bruch. Wir vergleichen im Rahmen dieses Tests daher die Haltbarkeit der Verpackung.

Bewertungskriterien zur Manipulations- und Fälschungssicherheit

Insbesondere wer Gold und Silber nicht von bekannten seriösen Edelmetallhändlern kauft, möchte möglichst kein Risiko eingehen eine Fälschung zu erwerben. Sicherheitsmerkmale, die eine Fälschung erschweren, werden bei diesem Vergleich mit 7,5%, das Vorhandensein von Echtheitszertifikaten sowie von manipulationssicheren Verpackungen jeweils mit 5% gewichtet. Ebenfalls zu 5% der Gesamtnote werden Möglichkeiten, die Privatanleger und Händler zur Echtheitsbestimmung zur Verfügung haben, berücksichtigt. (Siehe dazu auch „Echtheit von Gold und Silber prüfen“.)

Unterteilung der Testnote für Sicherheitsmerkmale

Je aufwendiger das Motiv und die Rändelung eines Barrens / einer Münze ist, desto schwieriger ist es dieses Produkt zu fälschen. Viele glatte Flächen machen es hingegen im Vergleich leichter Fälschungen zu erstellen. Selbiges gilt für dicke Barren und Münzen, da man darin leichter Wolframstangen oder Ähnliches verstecken kann. Zusatzmerkmale, wie das Hologramm beim Kinebar werden hingegen positiv bewertet.

Echtheitszertifikat mit Seriennummer zur leichteren Identifikation verbessert Vergleichsergebnis

Zu Echtheitszertifikaten als Sicherheitsmerkmal haben wir eine geteilte Meinung. Einerseits ermöglichen sie, Goldbarren leichter als Originalware zu identifizieren, andererseits ist ein einfaches Zertifikat sicherlich leichter zu fälschen als der Barren an sich – wer es schafft hochklassige Barrenimitate zu produzieren, wird an der Zertifikatsfälschung nicht scheitern.

Manipulationssichere Verpackung steigert Bewertungsergebnis

Positiv bewerten wir, wenn aufwendigere Zertifikate mit manipulationssicheren Verpackungen mit dem Barren fest verbunden sind. Idealerweise gibt es weitere Sicherheitsmerkmale, wie zum Beispiel online abrufbare Oberflächenprofile des Barrens.

Silber- und Goldmünzen schneiden bei diesem und dem vorherigem Vergleich zumeist mit 0 Punkten ab, da es unüblich ist, dass Hersteller für Münzen Zertifikate ausstellen.

Möglichkeiten der Echtheitsprüfung für Privatanleger und professionelle Händler

100%-ige Gewissheit über den Feingehalt eines Barrens oder einer Münze schafft nur das Einschmelzen. Teils aufwendige Testmethoden ermöglichen Edelmetallhändlern annähernd vollständige Sicherheit. In die Bewertung dieses Teilkriteriums fließen Aspekte, wie und ob es möglich ist eine Prüfung zu vollziehen ohne die Verpackung zu öffnen, den Aufwand für Prüfung in Relation zum Materialwert und insbesondere die Möglichkeit für Laien ohne hohen Aufwand eine angemessene Gewissheit hinsichtlich Materialgüte zu erhalten. Dies kann zum Beispiel durch Einsatz einer Feinwaage, eines Messschiebers und durch augenscheinliche Prüfung erfolgen.

Die letzte Kategorie -  Hintergründe zum Produkt -  bewertet „weiche Fakten“

Mit insgesamt nur 6,5% fallen die vier Einzelkriterien Optik (1,5%), Hintergrund (1%), Produktionsqualität (2,5%) und Nachhaltigkeit (1,5%) hinsichtlich des Testergebnisses am geringsten ins Gewicht des GoldSilberScores. Dennoch sind wir der Meinung, dass diese Kriterien in einem Vergleich nicht fehlen sollten.

Optik als subjektives Testkriterium

Über Schönheit kann man sich bekanntlich streiten. Dennoch bewerten wir unter diesem Einzelkriterium die Optik des Edelmetallbarrens oder  der -münze. Die Attraktivität des Münzbilds, Farbgebung, Rändelungsmuster sorgen dafür dass „das Auge mitkauft“.

Hintergrund über Tradition des Produkts und des Herstellers

Der Sovereign, der seit 1817 geprägt und weltweit bekannt ist, gewinnt hier im Vergleich zur Goldmünze eines Newcomers. Die weltweit führende Prägeanstalt Perth Mint mit ihren Klassikern wie dem Australian Nugget steht für mehr Authentizität als eine kleine Prägestätte aus Hintertupfingen – solche Fakten beeinflussen in dem Einzelkriterium das Testergebnis.

Produktionsqualität als weiteres Merkmal für Freunde der Haptik und Optik

Handelt es sich um einen good-delivery-Hersteller laut LBMA, bewerten wir dies ebenso positiv wie besonders aufwendig wirkende Produktionsverfahren und die Haptik sowie Optik.

Nachhaltige Produktionsverfahren für Edelmetallbarren und –münzen als letztes Testkriterium

Leider ist die Förderung von Gold und Silber mit einem erheblichen Eingriff in die Natur verbunden. Dennoch streben immer mehr Hersteller gewisse Qualitätsstandards hinsichtlich Nachhaltigkeit und Arbeitsbedingungen an. Positiv bewerten wir umweltfreundliche Maßnahmen, wie CO2-neutrale Produktion, Nutzung von Schmelzware aber auch ethisch korrekte Arbeitsbedingungen, wie sie zum Beispiel durch das Fair Trade Siegel zum Ausdruck gebracht werden.

Nachdem Sie nun erfahren haben, nach welchen Kriterien wir testen und eine Bewertung in Form des GoldSilberScores zum Ausdruck bringen, möchten wir Ihnen nun zeigen, wo Sie Informationen zu den Testergebnissen finden und wie Sie sie für sich nutzen können:

Hier finden Sie die Bewertungen und Testberichte für Gold- und Silbermünzen und -barren

Sofern eine GoldSilberScore Bewertung für eine Münze bzw. einen Barren durchgeführt wurde, finden Sie sowohl auf den Kategorieseiten als auch auf den Produktseiten unmittelbar unter dem Produktnamen den GoldSilberScore und die Kategoriebewertungen angezeigt (siehe rote Umrandung auf  nachfolgendem Bild):

Produktbewertung

Den ausführlichen Testbericht, der Ihnen Aufschluss über die Kategoriebewertungen und der Zustandekommend des GoldSilberScores als Gesamtnote , finden Sie unterhalb der Produktbilder im Tab „GoldSilberScore“ (2):

Produktbewertung

Sie haben verschiedene Möglichkeiten die GoldSilberScore-Vergleiche zu nutzen

Onlineberater

Insbesondere Erstkäufern empfehlen wir, den konkreten Empfehlungen unseres Online-Ratgebers zu folgen wie ihre eine Kapitalanlage in Edelmetalle aufgeteilt werden sollte. Anhand weniger Angaben zu Ihren Anlagezielen erhalten Sie konkrete Anlageempfehlungen, die sich auch die Testsieger laut GoldSilberScore berücksichtigen.

Die zweite Möglichkeit, die sich insbesondere für fortgeschrittene Edelmetall-Investoren anbietet, ist der individuelle Vergleich mittels GoldSilberScore:

So finden Sie Ihren persönlichen Testsieger - Erstellen Sie Ihren individuellen Produktvergleich

Sie können jeden Barren und jede Münze zu einem tabellarischen Vergleich hinzufügen (3):

Produktvergleich

Der Vergleich lässt sich starten (4) sobald mindestens zwei Produkte ausgewählt wurden:

Produktvergleich

Maximal 5 Barren und Münzen lassen sich parallel vergleichen:

Produktverlgeich

Neben den allgemeinen Produkteigenschaften finden Sie selbstverständlich auch den GoldSilberScore als Gesamtbewertung sowie auch die einzelnen Teilnoten übersichtlich tabellarisch gegenübergestellt:

Produktvergleich

Sie können dank des tabellarischen Vergleichs nicht nur den Verkaufspreis, den Preis pro Gramm, Einzel- und Mengenverpackungen (Stichwort: tubesize), Feingehalt etc. verschiedener Barren und Münzen gegenüberstellen, sondern auch alle Bewertungskriterien betrachten.

Individuelle Testsieger dank Filter und Sortierungen schnell finden

Sie interessieren sich speziell für beispielsweise 1 Unze Goldmünzen und wollen diejenige mit dem höchsten GoldSilberScore oder den höchsten Wiederverkaufswert finden? Auch diese individuelle Filterung und Sortierung nach bestimmten Bewertungen ist problemlos möglich. Auf allen Kategorieseiten finden Sie die Möglichkeit, nach den einzelnen Kategorienoten (5) und weiteren Eigenschaften zu filtern und gleichzeitig die Ergebnisliste zum Beispiel nach einem gewünschten Kriterium, z.B. dem niedrigsten Preis, zu sortieren (6):

Produktvergleich

Der Unterschied zwischen GoldSilberScore und anderen Entscheidungshilfen beim Edelmetallkauf

Wer strikt nach dem Prinzip „Eine Feinunze ist eine Feinunze“ kauft, findet auf den Portraitseiten der jeweiligen Barren und Münzen sowie den Kategorieseiten Angaben zum Preis pro Gramm (7) – so findet man schnell heraus, was aktuell pro Gewichtseinheit das günstigste und nach diesem Kriterium beste Gold- bzw. Silberprodukt ist. Unsere Kategorieseiten sind übrigens standardmäßig nach Preis pro Gramm aufsteigend sortiert:

Produktvergleich

Der Nachteil dieses Kaufentscheidungskriteriums besteht darin, dass es lediglich den Preis berücksichtigt – wodurch praktische oder andere wertschaffende Kriterien bei diesem reinen Edelmetall-Preisvergleich außen vor bleiben.

Andere Edelmetallkäufer orientieren sich nach dem, was andere Kunden gekauft haben. Zugegeben: Man spart sich den Aufwand selbst zu vergleichen, verzichtet jedoch auch darauf, individuelle persönliche Präferenzen bei der Kaufentscheidung zu berücksichtigen.

Wer danach handeln möchte, findet auf allen Kategorieseiten die aktuellen Topseller (8):

Produktvergleich

Wir empfehlen Ihnen, auch weitere Aspekte beim Kauf sowie dem vorherigem Vergleich von Gold und Silber einfließen zu lassen. Neben dem Preis spielen auch Sicherheit vor Manipulationen, Stabilität und Lagerfähigkeit der Verpackungen, Wiederverkaufsmöglichkeiten und geschichtliche sowie ökologische Hintergründe eine entscheidende Rolle. Diese transparent und vergleichbar zu machen ist das Ziel des GoldSilberScores – die von uns anhand unserer jahrelangen gesammelten Erfahrungen entwickelten Produktvergleiche für Barren und Münzen aus Gold und Silber.

Die Testsieger aus Gold und Silber unterteilt nach Kategorien

Die besten Edelmetall-Barren und -Münzen – Überblick über alle bewerteten Gold- und Silberprodukte.

Das beste Gold – Alle bewerteten Münzen und Barren aus Gold nach dem GoldSilberScore sortiert.

Goldmünzen im Vergleich – Die Testsieger-Goldunzen und andere Gewichtsklassen.

Goldbarren im Vergleich – Das beste Barrengold im Test.

Silber im Vergleich – Alle bewerteten Münzen und Barren aus Silber nach dem GoldSilberScore sortiert.

Silbermünzen im Vergleich – Nicht nur Silberunzen gegenübergestellt.

Silberbarren im Vergleich – Geringe Unterschiede im Test.

Gold Silber