Schnelle und sichere LieferungSchnelle und sichere Lieferung Kostenloser Versand ab 5.000 €Kostenloser Versand ab 5.000 € Sicheres Bezahlen mit KäuferschutzSicheres Bezahlen mit Käuferschutz Mehrfach TestsiegerMehrfach Testsieger

Preisgarantie: 00:00 Minuten
500 Silber

500 Silber

0,04 € inkl. 19% MwSt. | zzgl. Versandkosten
Feingewicht: 0,0500 Gramm ( ... / 0.1 Gramm)

Ankaufspreis

... pro 0,1 Gramm | MwSt.-frei | abzgl. Versandkosten
Sie können uns Ihre Edelmetalle verkaufen indem Sie diese uns zuschicken, wir sie versichert abholen lassen oder Sie sie in unseren Filialen in Mainz oder Wiesbaden abgeben. Sie erhalten den Gegenwert umgehend nach Wareneingangsprüfung per Banküberweisung ausbezahlt. Bei Abgabe in der Filiale ist auch eine Barauszahlung möglich.
In der Filiale kaufen Vor Ort verkaufen / Bargeld erhalten
GoldSilberShop.de ist Ihr kompetenter Partner für den Ankauf von 500 Silber! Als seriöser...mehr
Produktinformationen "500 Silber"

GoldSilberShop.de ist Ihr kompetenter Partner für den Ankauf von 500 Silber!

Als seriöser Edelmetallhändler mit langjähriger Erfahrung bieten wir Ihnen für Ihr 500er Silber stets einen fairen Preis, der sich nach dem aktuellen Silberpreis richtet.

Was bekomme ich für mein 500er Silber? 

Mit unserem Ankaufsrechner können sie schnell und einfach berechnen, wie viel Ihr 500er Silber wert ist. Geben Sie dort einfach die gewünschte Verkaufsmenge ein und schon erhalten Sie den Ankaufspeis.

Bitte beachten Sie: Ihnen wird oben beim grünen Button ein Ankaufspreis angezeigt, der sich auf 0,1 Gramm bezieht. Wenn Sie beim Gramm-Wert Ihres zu verkaufenden Silbers eine Kommastelle nach rechts verschieben bzw. eine Null hinzufügen, erhalten Sie die richtige Menge, die Sie links neben dem Button als Stückzahl eingeben müssen.

Beispiel: Beim Verkauf von 10 g 500er Silber geben sie bei der Mengenangabe für den Warenkorb die Zahl „100“ ein, bei 12,5 g die Zahl „125“.

Was ist 500 Silber? 

Wie bei anderen Silberlegierungen sind auch bei 500er Silber noch andere weitere Metalle beigemischt. Der Name 500 Silber kommt vom in Promille angegebenen Feingehalt der Legierung. Durch die Zugabe anderer Metalle wird das im reinen Zustand sehr weiche Silber robust gegenüber Alltagseinflüssen. Es ist somit weniger anfällig für Dellen oder Kratzer. Aufgrund des geringeren Silbergehaltes läuft es zudem weniger an als reines Silber.

Wofür wird 500er Silber verwendet? 

Wenn Sie im Besitz von Silbermünzen aus der Zeit zwischen 1923 und 1948 sind, bestehen diese mit hoher Wahrscheinlichkeit aus 500er Silber: Bei der zwischen 1923 und 1925 ausgegebenen Rentenmark wurden die Münzen mit einem Nennwert von 1 und 3 Rentenmark mit einer Legierung von 50 % Silber und 50 % Kupfer geprägt. Bei der von 1924 bis 1948 im Umlauf befindlichen Reichsmark bestanden die 50 Pfennig und die 1, 2, 3 und 5 Reichsmark-Münzen aus 500er Silber. Auch mehrere während der Weimarer Republik geprägte Gedenkmünzen hatten einen Feingehalt von 500 Promille. Auch heute werden noch Silbermünzen und Silbermedaillen aus Silber mit einem Feingehalt von 500 Promillegeprägt.

Dieser Feingehalt ist zudem der niedrigste, bei denen aus Silber bestehende Münzen als „Silbermünzen“ bezeichnet werden dürfen. Münzen mit niedrigerem Feingehalt dürfen lediglich „Billionmünzen“ genannt werden. (Vorsicht: nicht zu verwechseln mit dem sehr ähnlich klingenden Begriff „Bullionmünzen“ für Anlagemünzen).

Neben der Verwendung als Material für Münzen und Medaillen kommt 500er Silber auch bei der Produktion von Silberschmuck zum Einsatz.

Wie lässt sich 500 Silber erkennen?

Hierfür müssen Sie sich Ihre Silbergegenstände genau anschauen. Der Feingehalt ist dort immer eingeprägt, normalerweise als dreistellige Zahl. Diese ist meist in der Form „500/1.000“ oder einfach nur „500“. Es kann auch sein, dass vor der Zahl die Buchstaben „Ag“ stehen. Diese sind das chemische Symbol für Silber. Bei Schmuck befindet sich die Feingehaltsangabe meist an einer unauffälligen Stelle wie der Innenseite des Armbandes oder des Rings, bei einer Kette in der Nähe des Verschlusses. Auf Münzen und Medaillen ist die Feingehaltsangabe meist klein in der Nähe des Randes eingeprägt.

In welchem Zustand sollte das Silber beim Verkauf sein? 

Das ist uns egal. Sie erhalten für Silber mit deutlichen Gebrauchsspuren, Beschädigungen wie Dellen oder auch Milchflecken denselben Ankaufspreis wie für Silber, das noch wie neu aussieht. Alles von uns angekaufte Silber wird eingeschmolzen und zu neuen Silberbarren verarbeitet. Da bei der Verwendung von recyceltem Silber aus eingeschmolzenem Altsilber weniger C02 anfällt als bei Minensilber, leisten Sie mit Ihrem Verkauf einen Beitrag dazu, dass Silber nachhaltig hergestellt werden kann.

Weiterführende Links zu "500 Silber"
Artikelnummer: AG-AM-LEG-500
Metall: Silber
Rohgewicht: 0,1 g
Versandkostenfrei