Schnelle und sichere LieferungSchnelle und sichere Lieferung Kostenloser Versand ab 5.000 €Kostenloser Versand ab 5.000 € Sicheres Bezahlen mit KäuferschutzSicheres Bezahlen mit Käuferschutz Mehrfach TestsiegerMehrfach Testsieger

Preisgarantie: 00:00 Minuten
875 Gold / 20 Karat

875 Gold / 20 Karat

inkl. 19% MwSt. | zzgl. Versandkosten

Ankaufspreis

... pro 0,1 Gramm | MwSt.-frei | abzgl. Versandkosten
Sie können uns Ihre Edelmetalle verkaufen indem Sie diese uns zuschicken, wir sie versichert abholen lassen oder Sie sie in unseren Filialen in Mainz oder Wiesbaden abgeben. Sie erhalten den Gegenwert umgehend nach Wareneingangsprüfung per Banküberweisung ausbezahlt. Bei Abgabe in der Filiale ist auch eine Barauszahlung möglich.
In der Filiale kaufen Vor Ort verkaufen / Bargeld erhalten
Hier sind Sie genau richtig, wenn Sie Ihr 875 Gold verkaufen möchten! Als seriöser... mehr
Produktinformationen "875 Gold / 20 Karat"

Hier sind Sie genau richtig, wenn Sie Ihr 875 Gold verkaufen möchten!

Als seriöser Edelmetallhändler mit langjähriger Erfahrung bieten wir Ihnen beim Verkauf von Goldschmuck aus 875 Gold stets faire Preise, die sich am aktuellen Goldpreis orientieren.

Was ist mein 875 Gold wert?

Den konkreten Wert und damit den beim Ankauf zu erzielenden Preis Ihres 875er Gold (auch bekannt als 21 Karat Gold) können mit unserem Ankaufsrechner ermitteln oder tragen Sie einfach die gewünschte Verkaufsmenge hier ein. Der Preis für 875 Gold wird dabei im fünf-Minuten-Takt aktualisiert.

Ankaufsrechner

Bitte bedenken Sie: Sie sehen den Ankaufspreis jeweils für 0,1 Gramm. Um die richtige Mengenangabe zu erhalten, die Sie beim Ankauf in den Warenkorb legen, müssen Sie beim Gramm-wert Ihres Goldschmuckes eine Kommastelle nach rechts verschieben bzw. eine Null hinzufügen.

Beispiel: Wenn Sie 10 g 21 Karat Gold haben, geben Sie bei „Für x,xx € / 0,1 Gramm verkaufen“ die Zahl „100“ an. Bei 15,5 g geben Sie „155“ an.

Wie kommt der Preis für 21 Karat Gold zustande?

Der Preis für 21 Karat Gold ist nur knapp geringer als der Goldpreis, der immer für 999er Gold angegeben wird. Auf den Preis für 875 Gold kommt man, wenn man 87,5 % des Goldpreises für 999 Gold nimmt und davon noch einen kleinen Abschlag für die Schmelze und die Weiterverarbeitung des Goldes abzieht.

Warum wird das 875 Gold in 0,1 Gramm-Schritten angekauft?

Indem wir den Ankauf Ihres 21 Karat Gold in 0,1 Gramm-Schritten ermöglichen, sind wir immer der Lage, ihnen den bestmöglichen Preis zu bieten. So zahlen im Ankauf wir bereits für die kleine Menge von 0,1 Gramm im Ankauf einen Preis, für den Sie sich so manche schöne Kleinigkeit leisten können. Würden wir den Ankauf immer nur in 1 Gramm-Schritten berechnen, könnte es sein, dass zu Ihren Ungunsten abgerundet werden müsste. Würden Sie beispielweise 1,2 Gramm 875 Gold an uns verkaufen und wir würden den Ankaufspreis in 1 Gramm-Schritten berechnen, dann würden Sie die gleiche Summe erhalten wie wenn Sie 0,8 Gramm verkaufen würden. Dabei können die 0,4 Gramm Differenz im Ankaufspreis bereits zweistellige Eurobeträge ausmachen. 

Lohnt es sich, 875 Gold auch in kleinen Mengen zu verkaufen?

Ja! Wie Sie oben beim grünen Button sehen, kosten 0,1 Gramm 875 Gold bereits eine nicht zu verachtende Summe. Wenn Sie diese Zahl mit zehn multiplizieren, sehen Sie wie viel 1 Gramm 21 Karat Gold kostet. Keine schlechte Summe für eine kleine Menge, oder?

Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Verkauf von 875 Gold?

Das lässt sich nicht einfach pauschal sagen. Am sinnvollsten ist es natürlich, den Goldschmuck aus 21 Karat dann zu verkaufen, wenn der Goldpreis hoch ist. Genau dieser Zeitpunkt ist aber nicht einfach zu finden, schließlich hängt der Goldpreis von vielen wirtschaftlichen und politischen Faktoren ab, die sich nur schwer vorhersehen lassen. 

Sie wollen noch mehr wissen? Dann finden Sie hier mehr zum Goldankauf bei GoldSilberShop.de

Was ist 875 Gold?

Für die Schmuckherstellung wird in der Regel kein reines Gold verwendet, denn dieses wäre viel zu weich und damit zu anfällig für Kratzer. Um dem Material mehr Festigkeit zu verleihen, werden dem Gold noch weitere Metalle (bspw. Silber, Platin, Palladium, Kupfer, Nickel, Titan, Cadmium, Zinn oder auch Zink) beigemischt. Der tatsächliche Goldanteil an der Legierung wird als Feingehalt bezeichnet und normalerweise in Promille ausgedrückt. So bestehen bei 875er Gold von 1.000 Teilen 875 aus Feingold.

Was ist der Unterschied zwischen 875 Gold und 21 Karat Gold?

Es gibt keinen. Die Angabe in Karat ist eine in Deutschland nicht mehr gebräuchliche Feingehaltsangabe, die in anderen Ländern noch deutlich häufiger vorkommt, bspw. in England, den USA, Südostasien oder im arabischen Raum. Reines Gold hat einen Feingehalt von 24 Karat. Entsprechend beträgt der Feingehalt von Gold mit 875 ‰ 21 Karat. In der folgenden Tabelle können Sie sehen, wie die Bezeichnung der Feingehalte in Karat und Promille ist.  

Umrechnung Feingehalte Gold Karat/ Promille

Feingehalt in Karat

Feingehalt in Promille

8 kt

333 ‰

9 kt

375 ‰

10 kt

416 ‰

14 kt

585 ‰

18 kt

750 ‰

21 kt

875 ‰

21,6 kt

900 ‰

22 kt

916 ‰

23,6 kt

986 ‰

24 kt

999 ‰

 

Wichtig: Dem Begriff Karat begegnen Sie auch, wenn Sie sich mit Diamanten beschäftigten. Dort ist es die Einheit für das Gewicht. Die Feingehaltsangabe Karat ist zwar von der Gewichtseinheit Karat abgleitet, hat ansonsten aber nichts mit dieser gemein. Die Karatzahl bei Gold sagt also nichts über das Gewicht von Ihrem Schmuckstück aus. 

Wofür wird 875 Gold verwendet?

Gerade im arabischen Raum ist 21 Karat Gold sehr weit verbreitet und wird dort häufig als Hochzeitsschmuck verwendet. So ist es dort weit verbreitet, dem Brautpaar Gold mit auf den Lebensweg zu geben. Auch zur Geburt eines Kindes wird häufig Gold verschenkt. Dabei handelt es sich meist um sehr schweren und pompösen Goldschmuck. Aufgrund der hohen Bedeutung von 875 Gold im arabischen Kulturkreis wird dieses auch als „arabisches Gold“ bezeichnet.

Aufgrund des hohen Goldanteils ist eine Legierung aus 21 Karat Gold weniger hart als Legierungen mit geringerem Feingehalte aber dennoch relativ kratzfest. Der hohe Goldgehalt verleiht dem Schmuck jedoch zugleich einen besonders deutlichen Goldglanz. Auch für goldene Uhren wird 875 Gold verwendet. 21 Karat Gold ist eine der hochwertigsten Goldlegierungen und wird u.a. für Gold-Colliers verwendet.

Wie sieht 875 Gold aus?

Das hängt davon ab, welche anderen Metalle dem 21 Karat Gold beigemischt wurden. Bei einer Beimischung von Kupfer wird die Legierung rötlich und wird entsprechend als „Rotgold“ bezeichnet. Die Beimischung von Weißmetallen wie Nickel, Silber, Palladium oder Platin führt je nach Zusammensetzung zu einem weißen oder grauen Farbton, der als „Weißgold“ bezeichnet wird. Einen besonderen Glanz erhalten Schmuckstücke aus dieser Legierung wenn sie rhodiniert, also mit einer leichten Schicht Rhodium überzogen werden. Aufgrund des hohen Goldgehaltes sind die farblichen Ausprägungen bei 875 Gold weniger stark ausgeprägt als bei Legierungen mit niedrigeren Feingehalten. Seine typische Goldfarbe behält das 875 Gold, wenn es mit Silber und Kupfer vermischt wird. Diese Legierung wird dann als „Gelbgold“ bezeichnet.

Woran erkenne ich 21 Karat Gold?

Den Feingehalt Ihres Goldschmuckes können Sie ganz einfach herausfinden, in dem Sie sich diesen genau ansehen. So finden Sie an einer verborgenen Stelle eine Punzierung mit der genauen Angaben, bspw. „875/1.000“ oder einfach nur die Zahl „875". Bei einem Armband oder einem Ring ist die Punze jeweils meist an der Innenseite, bei einer Kette häufig am Verschluss. Wurde der Schmuck im Ausland gekauft, könnte der Feingehalt auch in Karat angegeben sein. So könnte es sein, dass Sie auf der Punze die Bezeichnungen „21 kt“, „21 k“, „21 ct“ oder „21 c“ zu lesen sind. Es könnte auch sein, dass auf dem Feingehaltsstempel noch die Buchstaben „Au“ zu lesen sind, dem chemischen Zeichen für Gold.

In welchem Zustand sollte das 875 Gold beim Ankauf sein?

Das ist uns egal. Sie können uns Schmuck aus 21 Karat Gold verkaufen, der noch wie neu aussieht oder auch solchen, der deutliche Gebrauchsspuren wie Kratzer oder Dellen aufweist. Der Schmuck wird nach dem Ankauf eingeschmolzen und zu neuen Goldbarren verarbeitet. Ihr Altgold dient somit als wichtiger Rohstoff, dessen Recycling zur Nachhaltigkeit im Goldsektor beiträgt.

 

Weiterführende Links zu "875 Gold / 20 Karat"
Artikelnummer: AU-AM-LEG-875
Metall: Gold
Rohgewicht: 0,1 g
Versandkostenfrei