10 g Goldbarren Heraeus

  • Einzelverpackung: in spezieller Blisterkarte mit Seriennummer und Zertifikat
  • Mengenverpackung: analog Einzelverpackung
  • Feinstes Gold - garantierte Qualität

390,81 €

Inhalt: 10 Gramm (39,08 € / 1 Gramm)

MwSt.-frei zzgl. Versandkosten

!
Neukunden-Aktion: Diesen Artikel noch 1x in den Warenkorb legen und den Artikel Baumwoll-Handschuhe 1 x gratis erhalten!

Auf Lager - sofort lieferbar Auf Lager - sofort lieferbar!

In der Filiale kaufenAnonym kaufen / Bar zahlen 10 g Goldbarren Heraeus verkaufenFür 375,18 €/Stück verkaufen

Produktinformationen "10 g Goldbarren Heraeus"

Zustand neuwertig bzw. prägefrisch
Metall XAUEUR Gold
Einzelverpackung in spezieller Blisterkarte mit Seriennummer und Zertifikat
Mengenverpackung analog Einzelverpackung
Feingewicht 0,32 Feinunze (10 g)
Herkunftsland Deutschland
Feinheit 999,9 / 1.000 bzw. 24 Karat

 Heraeus-Edelmetallbarren-Broschüren

Heraeussortiment Unternehmenspolitik
heraeus-pdf heraeus-pdf

Weiterführende Links zu "10 g Goldbarren Heraeus"

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Gesamtbewertung: 

Im Vergleich zu anderen Goldbarren überzeugt der 10 g  Goldbarren. Positiv zu bewerten ist die weltweite Akzeptanz und die hohe Herstellqualität. 

Optik: Optik-dummy

Auf dem geprägten 10g Heraeus Barren sind der Herstellername, Feingold 999,9 und das Herstellerlogo "Hand mit Rosen" abgebildet. Seit Mai 2011 tragen alle Barren eine individuelle Seriennummer. Ältere geprägte Barren enthalten evtl. noch keine Seriennummer, auch gibt es gestanzte Barren aus älteren Produktionen.

Hintergrund: Hintergrund-dummy

Der heutige Weltkonzern Heraeus hat eine sehr lange Tradition und geht bereits zurück auf den Apotheker und Chemiker W.C. Hereaus im Jahr 1851 bzw. das Jahr 1856 mit der Gründung der Ersten Deutschen Platinschmelze in Hanau. Goldbarren werden seit den 50er Jahren hergestellt.

Produktionsqualität: Produktionsqualitaet-dummy

Von sehr großer Bedeutung ist für Heraeus die Einhaltung internationaler Qualitätsstandards als Voraussetzung zur wirtschaftlichen Herstellung von Edelmetallen . Das Unternehmen ist zertifiziert nach EN ISO 9001:2008 und ISO 14001:2004.

Nachhaltigkeit: Nachhaltigkeit-dummy

Das Unternehmen hat sich mit einem Verhaltenskodex zu hohen Standards verpflichtet. Heraeus nutzt z.B. hoch entwickelte Recycling-Verfahren nach internationalen Standards zur Aufbereitung von Edelmetallen aus verbrauchten edelmetallhaltigen Rückständen. Die Blisterkarte des 10g Heraeus Barren besteht aus dem umweltfreundlichen Kunststoff PET.

Sicherheitsmerkmale: Sicherheitsmerkmale-dummy

Gegenüber Gold- und Silbermünzen hat der 10g Heraeus Goldbarren den Vorteil, dass er mit einer Seriennummer und einem Zertifikat versehen ist. Der Barren weist allerdings keine zusätzlichen Sicherheitsmerkmale wie beispielsweise ein Hologramm oder einen geriffelter Rand auf.

Zertifikat mit Seriennummer: Zertifikat-mit-Seriennummer-dummy

Der 10g Heraeus Goldbarren wird mit einem Zertifikat geliefert, welches die essenziellen Produktmerkmale, wie den Feingehalt etc. aufgelistet und garantiert. Dies ist ein Vorteil des Barren gegenüber Münzen und auch einigen anderen Goldbarren.

Manipulationssichere Verpackung: Manipulationssichere-Verpackung-dummy

Der 10g Hereaus Goldbarren wird in einer stabilen, manipulationssicheren Blisterverpackung mit doppelter Schweißnaht ausgeliefert. Dies ist ein Plus im Vergleich zu Münzen oder auch einigen anderen Barren.

Feingehalts- und Echtheitsprüfung: Feinheitsgehalt-und-Echtheitspruefung-dummy

Eine genaue Feingehalts- und Echtheitsprüfung z.B. durch Abmessen oder Wiegen auf einer Feingewichtswaage wird erschwert, da der Barren in einer Blisterverpackung geliefert wird. Dies ist ein Manko im Vergleich zu vielen Münzen. In Relation zum Wert ist der Prüfaufwand höher als bei größeren Stückelungen. Daher gibt es einen geringen Punktabzug.

Schutz zur Erhaltung: Schutz-zur-Erhaltung-dummy

Den Heraeus Goldbarren zu 10g erhalten Sie in einer Blisterkarte verpackt, welche den Barren sehr gut vor Schmutz, aber leider nicht optimal vor Beschädigungen schützt. 

Benötigter Platz für Lagerung: Benoetigter-Platz-zur-Lagerung-dummy

Die Blisterkarte des 10g Heraeus Goldbarren im Scheckkartenformat benötigt relativ viel Platz für die Lagerung. Um ein bestimmtes Kapital zu bündeln benötigt man bei diesem Goldbarren mehr Stauraum im Vergleich zu den größeren Stückelungen. 

Stabilität / Stapelfähigkeit: Stabilitaet-Stapelfaehigkeit-dummy

Die Kunststoff-Blisterkate der 10g Heraeus Goldbarren lässt sich nicht optimal stapeln. Hier besteht ein Nachteil gegenüber Münzen, die in tubes angeboten werden, nicht aber gegenüber gekapselten Münzen.

Haltbarkeit der Verpackung: Haltbarkeit-der-Verpackung-dummy

Die Blister-Siegelverpackung des 10g Heraeus Goldbarren besteht aus einem stabilen und bruchsicheren Material. Die Verpackung dürft einen Sturz ohne Weiteres überstehen. In dieser Katgorie gibt es 4 Bewertungsmünzen. 

Akzeptanz: Akzeptanz-dummy

Heraeus ist weltweit einer der führenden Anbieter im Bereich der Edelmetallbarren. Die Goldbarren sind weltweit anerkannt und beliebt. Nahezu jede Bank oder Edelmetallhändler werden diesen Goldbarren zum Ankauf annehmen. Ebenfalls erhöht die große Nachfrage sowie die Bekanntheit des 10g Goldbarrens, die Wahrscheinlichkeit, dass auch Privatanleger diesen ankaufen.

An- und Verkaufsdifferenz: An-und-Verkaufsdifferenz-dummy

Die Differenz vom Ankaufs- zum Verkaufspreis ist im Vergleich zu anderen Goldbarren mit dem selben Feingewicht gering und durchschnittlich verglichen mit größeren Stückelungen. Bei einem späteren Verkauf braucht man als Anleger nur eine geringe Wertsteigerung erzielen, um den 10g Heraeus Goldbarren gegenüber dem Kaufpreis gewinnbringend zu veräußern.

Wertentwicklung: Wertentwicklung-dummy

Der Preis des 10g Heraeus Goldbarren liegt nahe an der Wertentwicklung des Goldpreises. Hier kann man aber keine zusätzliche Wertsteigerung erwarten, wie beispielsweise bei einer limitierten Sammlermünze. 

Schmelzwert / Feingehalt: Schmelzwert-Feingehalt-dummy

Dank des sehr hohen Feingehaltes von 999,9/1000 und einem geringen Prägekostenaufschlag erzielt man bei der Einschmelzung beschädigter 10g Heraeus Goldbarren einen hohen Schmelzwert.

Krisenvorsorge-Nutzen: Kriesenvorsorge-Nutzen-dummy

Angesichts der internationalen Akzeptanz und großen Beliebtheit lässt sich der 10g Heraeus Goldbarren gut als Tauschwährung verwenden. Auch für kleinere Anschaffungen ist er gut geeignet.