Goldbarren aus Feingold mit 999,9 Feinheitsgrad: Größe, Maße und Gewicht

Wir führen in unserem Sortiment Goldbarren aus Feingold mit 999,9 Feinheitsgrad von Heraeus, Umicore und Degussa. Nachstehend finden Sie Informationen über die Goldbarren Größe und Maße in unterschiedlichem Gewicht.

Goldbarren mit einem Feinheitsgrad von 999,9 (24 Karat) bestehen aus Feingold, sodass die Goldbarren über einen entsprechend hohen Wert verfügen. Damit Sie einen Überblick über die verschiedenen Goldbarren mit einer Feinheit von 999,9 im good delivery Standard der LBMA und deren hochwertige Qualität erhalten, stellen wir Ihnen nachstehend Spezifikationen zu den Goldbarren mit einer Feinheit von 999,9 (24 Karat) vor. Goldbarren variieren im Hinblick auf Maße und Größe sowie auf die Erkennungsmerkmale, die eingestanzt bzw. aufgeprägt werden, je nach Hersteller. Diese spezifischen Merkmale der Goldbarren erleichtern Ihnen einen Vergleich, um die Echtheit festzustellen.

Hier in unserem Shop bieten wir ausschließlich Goldbarren von Heraeus, Degussa und Umicore an.

Gegossene und geprägte Goldbarren – je nach Größe bzw. Gewicht:

Gegossene Goldbarren benötigen weniger Herstellungsaufwand und können daher kostengünstiger produziert werden. Goldbarren bis zu einem Gewicht von 100 g werden in der Regel geprägt, ab einem Gewicht von 250 g werden diese in gegossener Form angeboten. Degussa und Heraeus bieten Goldbarren mit einem Gewicht von 100 g in der gegossenen und geprägten Variante an.

In nachfolgendem Video können Sie den Herstellungsprozess von Goldbarren beobachten:

Goldbarren Maße und Größe je nach Hersteller unterschiedlich:

Nachstehend stellen wir Ihnen für die Goldbarren mit einer Feinheit von 999,9 von Degussa, Heraeus und Umicore jeweils die Maße und Größe eines geprägten 1 Feinunze Goldbarrens vor.

Goldbarren von Degussa zu 1 Feinunze messen 24 x 41 x 2,20 mm und sind an der Herstellerbezeichnung Degussa mit dem Logo mit der Raute aus Sonne und Mond erkennbar.

Goldbarren von Heraeus zu 1 Feinunze messen 40,4 x 23,3 x 1,8 mm und sind an der Herstellerbezeichnung Heraeus sowie dem Herstellerlogo erkennbar.

Goldbarren von Umicore zu 1 Feinunze messen 42 x 24 x 1,7 mm und sind an der Herstellerbezeichnung umicore sowie dem Firmenlogo zu erkennen.

Weitere Informationen über Goldbarren mit unterschiedlichem Gewicht, deren Maße und Größe erfahren sie jeweils auf den Produktseiten für Goldbarren zu 1 kg, 500 g, 250 g, 100 g, 50 g, 1 Unze, 20 g, 10 g, 5 g, 1 g.

Combibar Goldbarren: Vorteile

Mit dem Combibar Goldbarren haben Sie den Vorteil, dass Sie einzelne Goldbarren mit einem Gewicht von je 1 g einfach durch die Sollbruchstellen von dem gesamten Goldbarren abtrennen und bei Liquiditätsbedarf veräußern können.

Kinebar Goldbarren: Vorteile

Goldbarren mit einem Feinheitsgrad von 999,9 (24 Karat) im good delivery Standard bieten Ihnen bereits eine hohe Sicherheit für Ihren Goldbarren Wert. Der Kinebar Goldbarren ist durch das Hologramm und das Zertifikat durch zusätzliche Sicherheitsmerkmale ausgestattet. Goldbarren Silberbarren Aufschlag

 

Die nachstehenden Informationen könnten Sie im Zusammenhang mit Goldbarren, Gewicht, Maße und Größe sowie zum Feingehalt von 999,9 ebenfalls interessieren:

Information zu Goldbarren
Details zum good delivery Standard
Infos über die LBMA 
Echtheit der Goldbarren mit einer Feinheit von 999,9 feststellen
Goldbarren von Heraeus
Goldbarren von Degussa
Goldbarren von Umicore
Vorteile von Combibar
Vorteile des Kinebar