Nachfolgend finden Sie die beliebesten Goldbarren und anschließend alle Goldbarren sortiert nach dem Preis pro Gramm ansteigend.

Combibars und Combicoins

Combibar Goldbarren bestehen aus mehreren kleinen 1g Goldbarren und sind daher als Geldanlage ideal. Für das sichere Investment werden die Combibar Goldbarren mit einem Qualitätszertifikat ausgestattet und können bei uns zum günstigen Preis erworben werden.

Unsere Original Combibar Goldbarren werden von Valcambi SA hergestellt, einer der weltweit wichtigsten LBMA-zertifizierten Prägeanstalt für Anlagebarren. Bei Combibars handelt es sich nicht um einen großen Goldbarren, sondern um viele kleine Barren, die an einer Sollbruchstelle getrennt werden können. Damit ist diese Anlage auch in Krisenzeiten sehr gut verwertbar. Als Alternative zu Combibar Goldbarren bieten wir unseren Anlegern auch den CombiCoin als Silbertafeln, was ein Investment auch in Silber möglich macht. Beide Anlageprodukte werden bei uns zu günstigen Preisen angeboten und können direkt online bestellt werden. 

Weitere Informationen zu Combibars und Combicoins finden Sie auch unterhalb der nachfolgenden Auflistung der Combibar-Artikel.




Die Original Combibar Goldbarren von Valcambi

Combibar Goldbarren sind ganz besondere Goldbarren, denn die Goldtafeln werden aus mehreren kleinen Barren mit je 1g zusammengesetzt. Jeder dieser Barren besteht aus 99,99 Prozent Feingold und bietet damit die Möglichkeit, direkt in dieses besondere Edelmetall zu investieren. Je nach Wunsch können Sie bei uns Combibars mit lediglich 5 Barren á 1g erwerben oder sich für die größere Variante mit 50 Barren á 1g entscheiden. In jedem Fall sind die Combibars in einer hohen Qualität geprägt und erfüllen höchste optische Ansprüche. Sie sind damit eine ganz besondere Wertanlage, die vor allem in Krisenzeiten überzeugt. Durch eine Sollbruchstelle können die kleinen Barren individuell herausgelöst und entweder verkauft oder in wichtige Waren eingetauscht werden.

Hochwertige Goldbarren vom LBMA-zertifizierten Hersteller Valcambi

Die Edelmetallprägestätte Valcambi mit Sitz in der Schweiz gehörte viele Jahre zur Schweizer Großbank Credit-Suisse. Heute gehört sie zur Newmont-Mining, der zweitgrößten Goldminengesellschaft weltweit. Zum Produktangebot von Valcambi gehören neben Combibars auch alle anderen gängigen Barren aus Gold, Platin, Silber und Palladium. Auch Medaillen aus Edelmetallen sowie Münzen werden geprägt. Weltruhm erlangte das Unternehmen vor allem für die perfekte Prägequalität, die bereits zahlreiche Anleger überzeugte. Für diese hohe Qualität wurde das Unternehmen auch mit dem LBMA-Zertifikat ausgestattet, das Anleger bei jedem Kauf erhalten.

Die LBMA-Zertifizierung von Goldbarren stellt sicher, dass am London Bullion Market nur Gold gehandelt wird, das bestimmten Vorgaben entspricht. Denn Edelmetallhändler können oftmals nur die Barren angeboten werden, die gerade verfügbar sind. Um sicher zu gehen, dass es sich beim Kauf von Goldbarren um die Produkte von renommierten Herstellern handelt, kann also die Zertifizierung der London Bullion Market Association (LBMA) herangezogen werden.

Im Rahmen des Prüfungsprozesses legt die LBMA Wert auf folgende Qualifizierungsmerkmale:

  • Das Unternehmen muss seit mindestens fünf Jahren existieren.
  • Der Hersteller muss seit mindestens drei Jahren Goldbarren produzieren.
  • Ein Jährliches Produktionsvolumen von mindestens 10 Tonnen muss nachgewiesen werden können.

Die am London Bullion Market gehandelten Goldbarren entsprechen dem Good-Delivery-Standard, der weltweit anerkannt ist. Dieser Standard stellt ein Gütesiegel dar, welches gewährleistet, dass die Goldbarren folgende Kriterien erfüllen:

  • Die Feinheit beträgt mindestens 995/1000.
  • Das Gewicht liegt zwischen 350 und 430 Feinunzen (ca. 10,9 bis 13,5 Kilohgramm).
  • Die Goldbarren müssen durch die Seriennummer, den Herstellerstempel, die Angabe der Feinheit und das Herstellungsjahr eindeutig zu identifizieren sein.

Neben Valcambi sind auch Heraeus, Umicore, die Royal Canadian Mint, The Perth Mint und viele weitere Hersteller für die Produktion von zertifizierten Goldbarren bekannt.

Die Maße der Combibar Goldbarren von Valcambi in der Übersicht 

Combibar

Feingehalt

Breite

Höhe

Dicke

5 x 1 Gramm Combibar

99,9

7,4 mm

52 mm

0,8 mm

10 x 1 Gramm Combibar

99,9

14,8 mm

52 mm

0,8 mm

20 x 1 Gramm Combibar

99,9

29,6 mm

52 mm

0,8 mm

50 x 1 Gramm Combibar

99,9

74 mm

52 mm

0,8 mm

Sowohl die 100 x 1 g als auch die 50 x 1 g Combibar entsprechen mit ihrem Format von DIN A7 (74mm x 105mm) bzw. DIN A8 (52mm x 74mm) der DIN-Norm. Zwar ist die Annahme, dass die 50 x 1 g Combibar dem Scheckkartenformat entspricht, weitverbreitet, allerdings ist eine herkömmliche Scheckkarte mit einer Abmessung von 85,6mm x 53,98mm, wie sie bei Telefonkarten, EC-Karten, dem EU-Führerschein oder der Krankenversicherungskarte verwendet wird, etwas größer.

Dadurch eignet sich die 50 x 1 g Combibar optimal für den sicheren Transport in Ihrem Portemonnaie und ist somit immer in Ihrer Reichweite, ohne dabei viel Platz einzunehmen. Aufgrund des DIN-Formats sind die Combibars außerdem problemlos in Tresoren und Schließfächern stapelbar.

Grössenvergleich Combibar

Die MapleGram Goldmünze

Auch die MapleGram Goldmünze ist eine interessante Goldanlage, die auf Basis der beliebten Maple Leaf Goldmünze gefertigt wird. Mit einer Feinheit von 999,9 liefert die Canadian Mint 25 kleine Münzen á 1 Gramm, die ebenfalls problemlos geteilt werden können. Damit bietet auch diese Anlage die Möglichkeit, mehrere kleine Münzen abzuteilen und diese einzeln zu verkaufen. Auf jeder dieser Münzen finden Anleger natürlich eine Seriennummer, die die Echtheit bestätigt und den Wert garantiert. Auch das MapleGram als Maple Leaf Goldmünze können Sie bei uns zu günstigen Preisen erwerben.

Die Vorteile von Combibars im Vergleich zu klassischen Goldbarren

Combibar Goldbarren bestehen aus einem Verbund von mehreren kleinen 1g-Goldbarren und sind mit einer Sollbruchstelle miteinander verbunden. Dies hat den Vorteil, dass die einzelnen Barren ohne Probleme herausgelöst und bei Bedarf verkauft werden können. Ein großer Barren hingegen ist nicht teilbar und kann nur als Ganzes getauscht oder verkauft werden. Anleger, die Gold für Krisenzeiten erwerben, haben ebenfalls Vorteile, denn die kleinen Barren können bequem auch als Tauschobjekte genutzt werden, etwa um bestimmte Alltagsgegenstände zu erwerben.

Der Kauf von Combibar Goldbarren hat aber auch im Vergleich zu traditionellen 1g-Barren durchaus Vorteile. Diese liegen zum einen im günstigeren Preis, denn die Prägung dieser Tafelbarren nimmt weniger Kosten in Anspruch. Zum anderen können diese Barren aber auch einfacher gelagert und in einem Tresor verwahrt werden. Selbst in kleineren Bankschließfächern oder Wertschränken finden diese dünnen Tafeln Platz.

Der Kauf einer 50 x 1 g Combibar ist aufgrund ihres geringeren Preises pro Gramm um etwa 11% günstiger als der Erwerb von 50 einzelnen 1 g Barren. Zudem liegt eine geringere Differenz zwischen den An- und Verkaufspreisen der Combibar vor, was dazu führt, dass Sie als Anleger von einem preisgünstigeren Angebot profitieren.

1 g Goldbarren sehr teuer

Die Vorteile der Combibar Tafelbarren auf einen Blick:

  • günstigerer Preis im Vergleich zum Kauf einzelner 1g-Barren
  • einfache und bequeme Lagerung
  • problemloses Lösen der einzelnen Barren für etwaige Verkäufe
  • Auch als Tauschobjekte in Krisenzeiten ideal

Auslieferung erfolgt mit Sicherheitszertifikat und Verpackung

Anleger, die sich für einen Combibar von Valcambi entscheiden, haben die Wahl aus verschiedenen Größen und Angeboten. In jedem Fall erhalten Anleger beim Kauf ein Sicherheitszertifikat, das die Reinheit und Qualität jedes einzelnen Barrens belegt. Ein solches Zertifikat zeigt nicht nur, dass der Combibar Goldbarren unter höchsten Sicherheitsbestimmungen gefertigt wurde, er zeugt auch von einer besonderen Reinheit. Anleger können hiermit sicher sein, ein hochwertiges Produkt erworben zu haben, das an der Entwicklung des Goldpreises teilhaben und vor Verlusten in Folge einer möglichen Geldentwertung schützen kann. Neben dem genannten Zertifikat werden alle Combibars mit einer Verpackung ausgeliefert, um eventuelle Beschädigungen während des Transports zu verhindern und eine sichere Lagerung zu garantieren. 

Für Investitionen in Silber: Die neuen CombiCoins von Valcambi

Für Anleger, die neben Gold- auch Silberinvestitionen planen, bietet Valcambi seit Kurzem auch die CombiCoins. Diese Silbertafeln bestehen aus 10 Barren á 10g, die wiederum mit über eine Sollbruchstelle miteinander verbunden sind. Sie werden mit einem Feingehalt von 99,9 Prozent geprägt und bieten damit die Möglichkeit, direkt in hochwertiges Silber zu investieren. Ausgabeland sind die Cook Islands. Jeder 10g Barren hat dabei einen Nennwert von einem Cook Islands Dollar, wobei sich der tatsächliche Wert natürlich am aktuellen Silberpreis orientiert. Auch wenn der Steuervorteil für Silbermünzen per Ende 2013 abgeschafft wurde, sind diese dennoch ein interessantes Investment, denn es gilt nach wie vor die Differenzbesteuerung, die für Anleger durchaus Vorteile bringt.