Wozu ein Bankschließfach?

Diese Dinge sollten Sie nicht zu Hause, sondern in einem Bankschließfach oder einem bankenunabhängigem Schließfach aufbewahren.

Schlieffach

Folgende Dinge gehören in ein Bankschließfach bzw. noch besser in ein bankenunabhängiges Schließfach:

  • Diamanten, Gold, Silber sowie alle anderen Edelmetalle
  • Sammlermünzen, besondere Briefmarken
  • Wertvoller Schmuck und Armbanduhren
  • Erbstücke, Briefe, Fotos und andere Dinge mit persönlichem Wert
  • Wichtige Dokumente wie Geburtsurkunden, Fahrzeugbriefe, Testamente, Zeugnisse, Versicherungsurkunden und Ausweise
  • Gesicherte Daten auf DVD, CD-ROM, Festplatten oder USB-Sticks
  • Der Hauptgrund für die Nutzung eines Schließfaches liegt darin, dass diese wertvollen Gegenstände / Wertsachen bei einer Lagerung zu Hause nur gegen Zerstörung, Verlust und Diebstahl versichert wären, wenn sie in einem ausreichend stabilen Tresor aufbewahrt werden.

Darüber hinaus reduzieren Sie das Diebstahl-Risiko, wenn Sie Wertgegenstände nicht in den eigenen vier Wänden, sondern an einem ungleich sichereren Ort, z.B. in einem Bankenschließfach aufbewahren. Hier sind Ihre Schätze nicht nur sicher, sondern auch sauber und trocken verwahrt.