Empfohlene Geräte für die Echtheitsprüfung von Edelmetallen

Auf vielfachen Wunsch möchten wir Ihnen eine Übersicht geben, welche Geräte wir, aufgrund unserer Erfahrung, für die Echtheitsprüfung von Edelmetallen empfehlen können.

In unserem Video zur Echtheitsprüfung zeigen wir zwar anhand von Neodym-Magnetkugeln, dass man auch mit Hilfe dieses Verfahrens mit Wolfram gefüllte Goldbarren und Münzen entdecken kann Empfehlenswert als alleinige Testmethode ist diese aber aufgrund eventueller Ungenauigkeiten nicht.

Wer dennoch Interesse an diesen Magneten hat, kann sie bei Amazon bestellen:

Feinwaage: Ein Muss zur Echtheitsprüfung von Edelmetallen

Zu Ihrer Grundausstattung, die für vergleichsweise wenig Geld erwerbbar ist, sollte eine Feinwaage gehören, die das Gewicht auch auf zwei Nachkommastellen genau im Grammbereich anzeigt.

Bereits für etwas mehr als zehn Euro sind Einsteigermodelle zu bekommen. Achten Sie auch darauf, welches Maximalgewicht Sie mit der Feinwaage messen wollen und dass die Waage dieses letztendlich auch messen kann. Feinwaagen, die mehr als 500g abwiegen können, sind meist nur auf 0,05 Gramm genau. Dies ist aber in der Regel ausreichend:

Messschieber gehört ebenfalls zur Grundausstattung

Neben einer Feinwaage sollte auch ein Messschieber zu Ihrer Grundausstattung gehören. Diesen gibt es ebenfalls für wenige Euro zu kaufen:

Mit den beiden vorgenannten Geräten können Sie die Sollmaße und -gewichte mit den Istwerten abgleichen. Für fast alle Barren und Münzen geben wir diese auf den entsprechenden Produktseiten an.

Um die Materialbeschaffenheit des Barrens / der Münze zu ermitteln, können Sie zwar – Erfahrung im Umgang vorausgesetzt – mittels Prüfsäure die Oberfläche untersuchen, einen Wolframkern oder Ähnliches werden Sie jedoch nicht entdecken.

Professionelle Geräte zur Echtheitsprüfung günstiger als gedacht

Die Anschaffung professioneller Geräte zur Echtheitsprüfung ist mit geringeren Kosten verbunden als von uns anfangs vermutet. Bereits ab einer niedrigen vierstelligen Investition sind auch Sie professionell mit Echtheitsprüfungsgeräten ausgestattet. Eine Investition, die sich bereits ab der Erkennung eines gefälschten 100-Gramm-Goldbarrens mehr als gerechnet hat.

Elektromagnetische Prüfung

Wir verwenden im Geschäftsalltag zur Echtheitsprüfung meist das nachfolgend abgebildete elektromagnetische Prüfgerät. Bei diesem Prüfverfahren wird die Münze / den Barren auf das Gerät gelegt und bereits innerhalb einer Sekunde kann auf dem Bildschirm abgelesen werden, ob es sich um eine Fälschung handelt:

Elektromagnetische Prüfung

Differenzgewichtsermittlung mittels Magnetwaage

Etwas aufwendiger, aber nicht weniger präzise, ist der Einsatz einer Magnetwaage, die das Differenzgewicht des Prüflings ermittelt. Die Magnetwaage kommt immer dann zum Einsatz, wenn es sich um einen dickeren Barren handelt:

Differenzgewichtsprüfgerät

Beide Geräte haben wir von dem auf die Prüfung von Edelmetallen spezialisierten Unternehmen AuroTest erworben.

Neben den beiden vorgestellten Geräten hat das Unternehmen zahlreiche weitere Geräte im Angebot, die auf teils unterschiedlichen Wegen eine Echtheitsprüfung ermöglichen.

Außer dem Verkauf der Prüfgeräte bietet das Unternehmen auch Einzel- und Gruppenschulungen an.

Sie möchten nähere Informationen zu Methoden sowie zum Umgang und Kauf von Prüfgeräten zur Edelmetallechtheitsprüfung erhalten? Bitte füllen Sie dazu das nachfolgende Kontaktformular aus. Wir leiten Ihre Anfrage an AuroTest weiter. AuroTest wird anschließend zeitnah mit Ihnen Kontakt aufnehmen. 

 

Jetzt Angebot und Infos von AuroTest anfordern