Schnelle und sichere LieferungSchnelle und sichere Lieferung Kostenloser Versand ab 5.000 €Kostenloser Versand ab 5.000 € Sicheres Bezahlen mit KäuferschutzSicheres Bezahlen mit Käuferschutz Mehrfach TestsiegerMehrfach Testsieger

Preisgarantie: 00:00 Minuten

Gold und Silber Exchange Traded Funds (ETFs) und Commodities (ETCs)

Bei Exchange Traded Funds (ETFs) handelt es sich um mit physischen Edelmetallen unterlegte börsennotierte Fonds, bei Exchange Traded Commodities (ETCs) um physisch besicherte unbefristete Schuldverschreibungen (Wertpapierkredite). Vor allem die sich seit einigen Jahren sehr starken Zuspruchs erfreuenden ETFs haben für die Nachfrage im Investitionsbereich und damit auch die Preisentwicklung von Silber erhebliche Bedeutung, da sie es Großinvestoren erleichtern, in die physischen Edelmetallmärkte zu investieren.

Der Vorteil der Fonds für Investoren besteht u.a. darin, dass sie die Lagerung und Versicherung des physischen Materials übernehmen. Weniger zu empfehlen sind ETFs für Kleinanleger, für die Münzen geeigneter sind. In Krisenzeiten ist nämlich nicht auszuschließen, dass die von einem ETF akkumulierten Edelmetalle staatlicherseits konfisziert werden. Zudem ist aufgrund der mitunter geringen Transparenz nicht zweifelsfrei sichergestellt, dass ein ETF Edelmetalle auch tatsächlich im erforderlichen Umfang hinterlegt, da dies schwer zu überprüfen ist. Bei einigen ETFs ist auch eine Verleihung der physischen Bestände möglich. Ein ETF, der eine solche Verleihung nicht definitiv ausschließen oder die Existenz der zu hinterlegenden physischen Bestände nicht zweifelsfrei nachweisen kann, sollte gemieden werden. ETFs sind mehrwertsteuerbefreit, in Deutschland allerdings abgeltungssteuerpflichtig.

 

 

 

Sollten Sie Gold „und“ Silber kaufen?

Ratgeber zum Gold- und Silberkauf gratis als eBook

In diesem Ratgeber geht es weniger darum, welche Fehler Sie beim Kauf von Gold und Silber vermeiden sollten, sondern welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten bzw. Vor- und Nachteile die beiden Edelmetalle Gold und Silber im Vergleich haben? Worauf muss man beim Gold- bzw. Silberkauf achten? Wie verhält sich das Gold-Silber-Ratio und wo können Sie dieses und viele weitere brandaktuelle Informationen einsehen? Sie erhalten unseren Ratgeber kostenlos als PDF-Datei, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden.

Jetzt gratis herunterladen


 

Gold und Silber für Einsteiger

Buch & eBook “Gold & Silber für Einsteiger” gratis für Sie

„Ein spannendes und lehrreiches Buch, das selbst für Leute wie mich, die sich noch nie mit dieser Thematik auseinandergesetzt haben, das Interesse an einer Investition in Edelmetalle weckt.“ – Fazit der Lektorin, die anschließend erstmalig Gold kaufte.
Was sind die Vor- und Nachteile von Edelmetallen? Welche Barren und Münzen sind warum empfehlenswert? Was sind typische Anfängerfehler und woran erkennt man einen seriösen Edelmetallhändler? Wo und wie bewahrt man Edelmetalle sicher auf? Auf diese und viele weitere Fragen finden (nicht nur) Einsteiger in dieser rund 200 Seiten umfassende Basislektüre von Edelmetall-Experte Tim Schieferstein zum Thema Gold und Silber Antworten und Tipps.
Mit diesem Buch möchten wir Aufklärungsarbeit leisten und so den Einstieg in eine Kapitalanlage in Edelmetallen leicht machen. Daher schenkt GoldSilberShop.de sowohl das eBook als auch das gedruckte Buch Ihnen! Sichern Sie sich noch heute Ihr Exemplar!

Jetzt gratis anfordern

[1] Vgl. Wikipedia, Charttechnik (Internet: de.wikipedia.org/wiki/Charttechnik, Abruf vom 01.10.2012). – Die Chartanalyse basiert darauf, dass beim Durchschreiten bestimmter Kursmarken Käufe oder Verkäufe einsetzen, wenn eine ausreichend große Zahl von Marktteilnehmer dann weiter steigende bzw. sinkende Kurse erwartet, wodurch sich charakteristische Chart-Bilder herausbilden. Erst bei signifikanter und andauernder Über- bzw. Unterschreitung solcher Marken gelten Widerstände bzw. Unterstützungen als gebrochen, was dann weitere Käufe bzw. Verkäufe auslöst. Ehemalige Unterstützungszonen bzw. Widerstandslinien kehren sich dann ins Gegenteil um. Neben der Chartanalyse gilt die Fundamentalanalyse als weitere wichtige Methode der Finanzmarktanalyse; vgl. Wikipedia, Fundamentalanalyse (Internet: de.wikipedia.org/wiki/Fundamentalanalyse, Abruf vom 01.10.2012).