Schnelle und sichere LieferungSchnelle und sichere Lieferung Kostenloser Versand ab 5.000 €Kostenloser Versand ab 5.000 € Sicheres Bezahlen mit KäuferschutzSicheres Bezahlen mit Käuferschutz Mehrfach TestsiegerMehrfach Testsieger

Preisgarantie: 00:00 Minuten

1 Unze Silbermedaille Fritzlar Grauer Turm 2023 (differenzbesteuert)

Diff.best. § 25a UStG | zzgl. Versandkosten
Feingewicht: 31,1000 Gramm ( ... / 1 Gramm)

Auf Lager, sofort lieferbar Auf Lager! Sofort lieferbar!

Zubehör direkt mitbestellen
Max. Artikel Budget
=
In der Filiale kaufen Anonym kaufen / Bar zahlen

Ankauf

Sie können uns Ihre Edelmetalle verkaufen indem Sie diese uns zuschicken, wir sie versichert abholen lassen oder Sie sie in unseren Filialen in Mainz oder Wiesbaden abgeben. Sie erhalten den Gegenwert umgehend nach Wareneingangsprüfung per Banküberweisung ausbezahlt. Bei Abgabe in der Filiale ist auch eine Barauszahlung möglich.
Diese Silbermedaille bildet den Grauen Turm von Fritzlar ab. Er ist eines der Wahrzeichen der... mehr
Produktinformationen "1 Unze Silbermedaille Fritzlar Grauer Turm 2023 (differenzbesteuert)"

Diese Silbermedaille bildet den Grauen Turm von Fritzlar ab. Er ist eines der Wahrzeichen der nordhessischen Stadt und ist ein Teil der Stadtmauerbefestigung.

„turris magna“ – Der große Turm, 1274 erstmals erwähnt, hat einen hufeisenförmigen Grundriss und misst an der geraden Seite 10,5 Meter. Weithin sichtbar mit seiner Höhe von 38 Meter ist der große Turm ein mächtiger Zeitzeuge und war wichtiger Bestandteil der Verteidigungs- und Signalanlage der Stadt. Die Stadt Fritzlar wird von einer mittelalterlichen Stadtmauer mit Wehrtürmen durchzogen.

Von den ehemals 23 Wehrtürmen sind noch neun erhalten und schmücken die Stadtmauer. Die Stadtmauer war zwischen 7 bis 10 Meter hoch, im Mittel 3 Meter breit und bot den Bürgern der Stadt mit den vorgelagerten Wallanlagen und Warten Sicherheit sowie Zeit, sich vor nahenden Feinden zu schützen. Nach frühzeitiger Warnung konnte die Stadtmauer vor Eintreffen feindlicher Heere gerüstet und besetzt werden. Die Besatzung der vorgelagerten Warten hatten einen weiten Blick und konnten durch Signalgebung vor Gefahren warnen oder andere Informationen an die Besatzung des „Grauen Turmes“ in die Stadt melden. Ein sogenannter Rondengang an der Innenseite der Stadt verband die städtischen Wehrtürme untereinander.

Der heutige Name „Grauer Turm“ ist wohl aufgrund seines grauen und groben Außenputzes entstanden und wurde 1403 als „graȇ torn“ geprägt. Heute dient der Turm als Aussichtsplattform mit einem grandiosen Blick in die hügelige Landschaft und über die Stadt. Des Weiteren befinden sich in den drei Geschossen über dem Erdgeschoss Ausstellungsflächen. Das Erdgeschoss diente in früherer Zeit als Gefängnis und war nur über das sogenannte „Angstloch“ in der ersten Etage zugänglich. In der ersten Etage befindet sich eine Ausstellung zur Hexenverfolgung in Fritzlar mit Schandpfahl und Pranger. Die zweite Etage ist die „Wigand von Gerstenberg-Etage“ und erzählt mit großformatigen Karikaturen (Rolf Henn) und Erläuterungen über die Zerstörung der Stadt im Jahr 1232 durch Konrad von Thüringen aus dem Geschlecht der Ludowinger und Schwager der hl. Elisabeth. Die dritte Etage zeigt ein aufwändig gestaltetes Holzmodell der Stadt zur Zeit um 1500 mit seiner Stadtmauer, den Wehrtürmen und vorgelagerten Warten. Die sogenannte Bonifatius-Etage, die vierte Etage zeigt die Modellvorlage des Bonifatius-Denkmals im 1:1 Gips-Format des Künstlers Ubbo Enninga und zeichnet ein Bild der Christianisierung in Nordhessen durch Bonifatius und seine Begleiter.

Mit seinen 750 Jahren ist der Graue Turm einer der größten, ältesten noch erhaltener städtischer Wehrtürme Deutschlands und ein beeindruckendes Monument der Stadt.

Es wird insgesamt 12 Ausgaben dieser Serie geben, die jährliche erscheinen werden. Jede Ausgabe wird eine Sehenswürdigkeit aus Fritzlar abbilden. 

Folgende Ausgaben dieser Reihe erwarten Sie in den nächsten Jahren 

  • 2023 - Grauer Turm
  • 2024 - Bonifatius (1300 Jahre Fritzlar)
  • 2025 - Dom zu Fritzlar
  • 2026 - Rathaus
  • 2027 - Hochzeitshaus / Museum
  • 2028 - Marktplatz / Rolandsbrunnen
  • 2029 - Spitzenhäuschen
  • 2030 - Patrizierhäuser
  • 2031 - Malerwinkel
  • 2032 - Die Kurie
  • 2033 - Deutschordenhaus
  • 2034 - Münze Fritzlar / Haus Lambert

Diese Silbermedaille unterstützt soziale Projekte

Der komplette Reinerlös aus dem Verkauf dieser Silbermedaillen wird für karitative Projekte im Raum der Stadt Fritzlar gespendet. Beispielsweise wird die Ausbildung der DLRG vor Ort unterstützt.

Was ist der Unterschied zwischen Münzen und Medaillen?

Der Unterschied zwischen Silbermedaillen und Silbermünzen liegt darin, dass Silbermedaillen keinen Nennwert besitzen und sie nicht als Zahlungsmittel zugelassen sind. Auf den meisten Silbermünzen hingegen ist ein Nennwert zu finden. Dieser wird vom jeweiligen Staat, in welchem die Münze geprägt wird, festgelegt. Der Nennwert ist dann der Wert, der beim Bezahlen akzeptiert werden muss. Eine Silberunze mit dem Wert 2 Dollar wäre beim Bezahlen also genau 2 Dollar wert. Da der Materialwert von Münzen aus puren Silber in der Regel deutlich höher ist, bezahlt so gut wie niemand mit echten Silbermünzen. 

Motiv- und Wertseite der Silbermedaille 1 oz Fritzlar Grauer Turm 2023

Motivseite

Auf der Vorderseite der Silbermedaille ist der Graue Turm von Fritzlar und ein Stück der Stadtmauerbefestigung zu sehen. Schon 1274 wurde dieser Turm als „turris magna“, was übersetzt großer Turm bedeutet, geschichtlich erwähnt und hat daher ein beträchtliches Alter. 

Am oberen Münzrand steht das Feingewicht und die Feinheit „1 Oz Feinsilber 999“. Am unteren Münzrand ist der Name des Wahrzeichens „Grauer Turm“ und das Prägejahr „2023“ zu lesen.

Silbermedaille Fritzlar 1 oz Grauer Turm

Rückseite

Die Rückseite zeigt das Wappen von Fritzlar im Vordergrund und im Hintergrund ist ein Teil der Stadt abgebildet. Zudem ist der Schriftzug „DOM- UND KAISERSTADT FRITZLAR“ und das Gründungsjahr der Stadt Fritzlar „GEGRÜNDET 724“ zu sehen. Darüber hinaus ist die Stückelung mit der Feinheit der Silbermedaille zu finden: „1Oz Ag 999“ und der Durchmesser der Silbermedaille beträgt 38,6 mm und ist weltweit nur auf 1.000 Stück limitiert. 

1 Unze Silbermedaille Fritzlar Grauer Turm

Verpackung der Fritzlar 1 Unze Silbermedaille Grauer Turm 2023

Sie erhalten die Silbermedaille in einer Plastikkapsel, welche die Medaille vor Kratzer, Schmutz und anderen Beschädigungen bewahrt. Darüber hinaus befindet sich die Silbermedaille in einer ansehnlichen Umverpackung, die viele weitere Informationen zur Silbermedaille preisgibt. 

Tipps zum Ankauf und Verkauf 1 oz Silbermedaille Fritzlar Grauer Turm 2023

Sollten Sie uns Ihre Silbermünze verkaufen wollen, legen Sie die entsprechenden Artikel ganz einfach in der gewünschten Stückzahl über den Verkaufen-Button in den Ankaufskorb und schließen Sie Ihren Verkauf ab. Anschließend erhalten Sie eine Bestätigung und alle weiteren Informationen zu Versand und Auszahlung.

Der angegebene Ankaufspreis gilt nur für neuwertige Artikel in handelsfähigem Zustand. Andernfalls kaufen wir die Artikel als Altsilber an. Das gilt ebenso für Produkte, die wir nicht im Sortiment haben. Für weitere Informationen: zum Silberankauf.

Weiterführende Links zu "1 Unze Silbermedaille Fritzlar Grauer Turm 2023 (differenzbesteuert)"
Artikelnummer: AG-M-FL-001-DIF
Metall: Silber
Hersteller: Geiger Edelmetalle AG
Herkunftsland: Deutschland
Jahrgang: 2023
Serie: Fritzlar Silbermedaillen
Auflage: 1.000
Zustand: neuwertig bzw. prägefrisch
Rohgewicht: 31,11 g
Feingewicht: 1 oz (31,10 g)
Feinheit: 999,0 / 1.000
Durchmesser: 38,60 mm
Einzelverpackung: Münzkapsel
Streng Limitiert
NEU
1 Unze Silbermedaille Fritzlar Bonifatius 2024 Vorderseite
60 % verkauft!
1 Unze Silbermedaille Fritzlar Bonifatius 2024...
Inhalt 31,1000 Gramm (1,91 € / 1 Gramm)
59,50 € Diff.best. § 25a UStG | zzgl. Versandkosten

Auf Lager, sofort lieferbar Auf Lager! Sofort lieferbar!


Historische Preise zu 1 Unze Silbermedaille Fritzlar Grauer Turm 2023 (differenzbesteuert)

Candlelightstick-Chart

Historische Preise Candlelightstick

Linienchart

Historische Verkaufs- und Ankaufpreise

Tabellarische Übersicht

Datum Eröffnung
Onlinepreis
Schluss
Onlinepreis
Tageshoch
Onlinepreis
Tagestief
Onlinepreis
Eröffnung
Ankaufspreis
Schluss
Ankaufspreis
Tageshoch
Ankaufspreis
Tagestief
Ankaufspreis
Versandkostenfrei