Preisgarantie: 00:00 Minuten
1 von 12
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden.
1 Unze Gold Maple Leaf 2021
1 Unze Gold Maple Leaf 2021
Inhalt 31,1000 Gramm (49,28 € / 1 Gramm)
1.532,58 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

1 Unze Gold Krügerrand 2021
1 Unze Gold Krügerrand 2021
Inhalt 31,1000 Gramm (49,12 € / 1 Gramm)
1.527,59 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

Rückseite Goldmünze 5,81g Gold Vreneli 20 Franken | Rückseite Vreneli Goldmünze 5,81 von Eidgenössische Münzstätte Bern
5,81g Gold Vreneli 20 Franken diverse Jahrgänge
Inhalt 5,8100 Gramm (49,81 € / 1 Gramm)
289,40 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

1 Unze Goldbarren C. Hafner
1 Unze Goldbarren C. Hafner geprägt
Inhalt 31,1000 Gramm (48,29 € / 1 Gramm)
1.501,84 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Lieferbar voraussichtlich ab 16. April 2021

1 Unze Gold Wiener Philharmoniker 2021
1 Unze Gold Wiener Philharmoniker 2021
Inhalt 31,1000 Gramm (48,89 € / 1 Gramm)
1.520,55 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

1/10 Unze Gold Krügerrand 2021
1/10 Unze Gold Krügerrand 2021
Inhalt 3,1100 Gramm (54,63 € / 1 Gramm)
169,90 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

1 Unze Gold Australien Känguru 2021
1 Unze Gold Australien Känguru 2021
Inhalt 31,1000 Gramm (48,84 € / 1 Gramm)
1.518,95 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

1 Unze Gold Britannia 2021
1 Unze Gold Britannia 2021
Inhalt 31,1000 Gramm (49,03 € / 1 Gramm)
1.524,96 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

1/10 Unze Gold Britannia 2021
1/10 Unze Gold Britannia 2021
Inhalt 3,1100 Gramm (52,57 € / 1 Gramm)
163,50 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

Vorderseite der 1 Unze Goldmünze Krügerrand | Vorderseite Goldmünze Krügerrand 1 Unze von South African Mint
1 Unze Gold Krügerrand diverse Jahrgänge
Inhalt 31,1000 Gramm (49,03 € / 1 Gramm)
1.524,88 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

20 g Goldbarren
20 g Goldbarren
Inhalt 20,0000 Gramm (49,10 € / 1 Gramm)
982,07 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

10 g Goldbarren
10 g Goldbarren
Inhalt 10,0000 Gramm (49,19 € / 1 Gramm)
491,89 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Schnelle Lieferung: Lieferzeit nur ca. 1 bis 5 Werktage nach Geldeingang Schnelle Lieferung: Lieferzeit nur ca. 1 bis 10 Werktage nach Geldeingang

1/10 Unze Gold Maple Leaf 2021
1/10 Unze Gold Maple Leaf 2021
Inhalt 3,1100 Gramm (54,64 € / 1 Gramm)
169,93 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

100 g Goldbarren C. Hafner
100 g Goldbarren C. Hafner geprägt
Inhalt 100,0000 Gramm (47,97 € / 1 Gramm)
4.796,81 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

20 g Goldbarren C. Hafner
20 g Goldbarren C. Hafner
Inhalt 20,0000 Gramm (49,10 € / 1 Gramm)
981,98 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

3 g Gold Geschenkkarte Glückwunsch zur Hochzeit
3 g Gold Geschenkkarte Glückwunsch zur Hochzeit
Inhalt 3,0000 Gramm (59,02 € / 1 Gramm)
177,06 € 0% Steuerfrei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

1/4 Unze Gold Wiener Philharmoniker 2021
1/4 Unze Gold Wiener Philharmoniker 2021
Inhalt 7,7800 Gramm (51,36 € / 1 Gramm)
399,60 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

50 g Goldbarren C. Hafner
50 g Goldbarren C.Hafner geprägt
Inhalt 50,0000 Gramm (48,22 € / 1 Gramm)
2.410,89 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

1 Unze Goldbarren C. Hafner
1 Unze Goldbarren C. Hafner gegossen
Inhalt 31,1000 Gramm (48,20 € / 1 Gramm)
1.499,01 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

10 g Goldbarren C. Hafner
10 g Goldbarren C. Hafner
Inhalt 10,0000 Gramm (49,17 € / 1 Gramm)
491,70 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Lieferbar voraussichtlich ab 16. April 2021

100 g Goldbarren
100 g Goldbarren
Inhalt 100,0000 Gramm (47,99 € / 1 Gramm)
4.798,70 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

100 g Goldbarren Heraeus
100 g Goldbarren Heraeus geprägt
Inhalt 100,0000 Gramm (48,13 € / 1 Gramm)
4.812,84 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

1 kg Goldbarren
1 kg Goldbarren
Inhalt 1.000,0000 Gramm (47,89 € / 1 Gramm)
47.888,06 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

50 g Goldbarren
50 g Goldbarren
Inhalt 50,0000 Gramm (48,68 € / 1 Gramm)
2.433,76 € MwSt.-frei | zzgl. Versandkosten

Auf Lager – sofort lieferbar Auf Lager – sofort lieferbar!

1 von 12

Inhaltsverzeichnis

Warum Anlagegold kaufen?

Im Zeitalter von Nullzinsen und steigender Inflation suchen viele Anleger nach einem Schutz für ihr Vermögen – Anlagegold hat sich über Jahrtausende als sichere und wertbeständige Geldanlage bewiesen. Goldanleger befürchten, dass viele andere Anlageklassen wie Aktien oder Immobilien längst überbewertet sind. Und weil sicherheitsorientierte Anleger für klassische Anlageformen wie das Sparbuch oder Tagesgeld keine Zinsen mehr erhalten, rückt eine andere Wertanlage in den Mittelpunkt: Anlagegold hat sich zu einer beliebten Investment-Alternative entwickelt. Unterhalb der Produkte finden Sie weitere wissenswerte Informationen über die Vorteile von Anlagegold.

Was ist Anlagegold?

Unter dem Begriff „Anlagegold“ werden Produkte aus Gold verstanden, welche speziell als Wertanlage entwickelt wurden. Selbstverständlich gibt es Gold auch in vielen anderen Formen, beispielsweise als Schmuck. Zudem werden seit vielen Jahrhunderten auch Sammlermünzen aus Gold geprägt. Diese beiden Beispiele sind allerdings nicht in erster Linie für Anleger geeignet, weil sich der Preis für diese Produkte nur indirekt am aktuellen Goldpreis orientiert. Wer Anlagegold kauft, möchte jedoch das meiste Gold für sein Geld erhalten und einen Goldpreis pro Gramm erzielen, der nah am aktuellen Weltmarktpreis für Gold liegt.

Aus diesem Grund haben sich zahlreiche Hersteller in aller Welt darauf spezialisiert, Anlageprodukte aus Gold für Investoren herzustellen. Anlagegold ist unter anderem daran zu erkennen, dass es nah am Rohstoffpreis für Gold gehandelt wird. Zudem weist es üblicherweise eine hohe Feinheit auf, es hat sich ein Standard von mindestens 999/1000 Feingold entwickelt.

 

Die Lunarmünzen werden jedes Jahr mit einem anderen Tier aus der chinesischen Astrologie geprägt. Diese Anlagemünze wird von Anlegern daher gerne gesammelt und stellt somit eine Variante aus Anlage- und Sammlermünze dar. 

Warum Anlagegold kaufen?

  • weil Sie dieses Investment in den Händen halten können.
  • weil Sie es in ihren eigenen vier Wänden aufbewahren können.
  • weil es vor dem Zugriff des Staates geschützt ist.
  • weil keine Mehrwertsteuer gezahlt werden muss.
  • weil nach einem Jahr Haltedauer auch der Wertzuwachs steuerfrei ist.
  • weil es relativ geringen Wertschwankungen unterliegt und immer wertvoll bleibt.  
  • weil es seit vielen Jahrtausenden ein optimaler Krisenschutz ist.
  • weil es eine Sicherheit des Vermögens gegen überraschende Ereignisse an den Finanzmärkten ist.

Arten von Anlagegold

Grundsätzlich lässt sich Anlagegold in zwei große Kategorien unterscheiden: Es gibt Goldmünzen, welche speziell zur Anlage entwickelt werden. Daneben gibt es Anlagegoldbarren. Wer Gold als Vermögensschutz kaufen möchte, kann sowohl auf Goldbarren als auch auf Goldmünzen zurückgreifen.

Besonders beliebt ist Anlagegold in Form von Goldbarren. Anlagegoldbarren werden in vielen Gewichten hergestellt. So ist es möglich, mit jedem Budget Anlagegold in Form von Barren zu kaufen. Kleine Anlage-Goldbarren gibt es bereits in den Stückelungen zu 1g und 5g. Als Klassiker gelten die Goldbarren zu 100 g. Dabei ist zu beachten, dass je kleiner der Goldbarren ist, desto höher sind die Prägekosten. 

 

LBMA-zertifiziertes Anlagegold sowie Anlagegoldmünzen

Für alle Goldbarren, die als Investment verkauft werden, gilt: Barren sind in der Regel von einem LBMA-zertifizierten Hersteller wie Argor-Heraeus produziert worden und verfügen über ein Zertifikat. Bei der „LBMA“ handelt es sich um die „London Bullion Market Association“, also die Vereinigung der Händler am Londoner Goldmarkt. Diese Vereinigung hat hohe Qualitätsstandards für ihre Produkte vereinbart, die streng überwacht werden.

Ebenso wichtig im Bereich des Edelmetall-Investment ist Anlagegold in Form von Münzen. Wer Anlagegoldmünzen kaufen möchte, findet eine breite Produktpalette vor: Es gibt Goldmünzen zur Anlage aus vielen Ländern. Als Klassiker gilt der Krügerrand aus Südafrika. Weit verbreitet sind zudem der Maple Leaf aus Kanada sowie der Wiener Philharmoniker aus Österreich.

Im Bereich der Goldmünzen zu Anlagezwecken hat sich die Unze als Gewichtseinheit zum Maß aller Dinge entwickelt. Die meisten Anlagemünzen sind mindestens in dieser Gewichtseinheit zu bekommen, daneben gibt es meist auch kleinere Varianten mit einem Gewicht von einer halben Unze, einer Viertelunze und einer zehntel Unze. Die meisten Anlagegoldmünzen haben einen Nennwert und sind somit als Zahlungsmittel von ihrem Ausgabeland zugelassen. Weil der Materialwert allerdings deutlich oberhalb des Nennwertes liegt, sind Anlagegoldmünzen üblicherweise nicht im täglichen Zahlungsverkehr anzutreffen.

Kurantmünzen: Anlagegold mit Geschichte

In letzter Zeit gewinnt zudem eine besondere Form der Anlage-Goldmünzen an Bedeutung: Bei Kurantmünzen handelt es sich um historische Goldmünzen, welche früher als Zahlungsmittel im Umlauf waren und heutzutage aufgrund ihrer hohen Prägeauflage keinen besonderen Sammlerwert mehr haben. Durch den hohen Goldgehalt sind sie jedoch als Anlagegoldmünzen geeignet und eine perfekte Alternative zu klassischem Anlagegold. 

 

Anlagesilber und -platin als Alternativen

Neben Gold sind auch Silber und Platin als Wertanlage beliebt. Bei Anlagesilber und Anlageplatin gibt es einige Gemeinsamkeiten zu Anlagegold, so gibt es auch Silber und Platin in Form von Münzen und Barren. Ein großer Unterschied besteht allerdings in der Besteuerung, so wird für Silber und Platin hohe Mehrwertsteuer von 19 Prozent fällig.

Außerdem ist bei der Entscheidung, ob als Anlage eher Gold oder Platin beziehungsweise Gold oder Silber besser geeignet ist, die Wertentwicklung zu berücksichtigen. Hier sind insbesondere Silber und Platin in den vergangenen Jahren durch eine starke Schwankungsbreite, die sogenannte „Volatilität“, aufgefallen. Das heißt, dass sich Investoren bei Silber und Platin als Anlage auf stärkere Ausschläge nach oben und unten einstellen müssen. Silber und Platin haben als Wertanlage in der Vergangenheit immer wieder Gold im Hinblick auf die Rendite überholt, mussten allerdings auch stärkere Rückschläge einstecken.

Feingehalt von Anlagegold relevant für Steuerfreiheit gemäß §25c UStG

Wer Anlagegold kaufen möchte, sollte beim Feingehalt der angebotenen Ware genau hinsehen. Als Standard gilt inzwischen eine Feinheit von 999/1000 und manche Prägestätten sowie Raffinerien sind dazu übergegangen, ihre Goldbarren oder Goldmünzen sogar mit einer Feinheit von 9999/10000 herzustellen. Grundsätzlich gilt: Je höher der Feingehalt, desto besser geeignet ist das Produkt als Anlagegold. Vereinzelt sind auch Anlagemünzen und Anlagegoldbarren mit anderen Feinheiten zu bekommen beispielsweise mit einer Feinheit von 750 sowie 767 und 955. Wichtig in dem Zusammenhang ist, dass Gold gemäß §25c des Umsatzsteuergesetzes nur als steuerfreies Anlagegold eingestuft wird, wenn der Feingehalt mindestens 900/1.000 beträgt. Ist der Feingoldgehalt geringer, fällt beim Kauf Mehrwertsteuer an.

Tipps zum Kauf von Anlagegold

  1. Beim Kauf von Anlagegold sollten Investoren einige Details beachten, damit sie eine möglichst große Rendite mit ihrem Anlagegold erzielen. Grundsätzlich ist es kritisch zu sehen, Gold in Form von virtuellen Anlageprodukten zu kaufen. Hierzu zählen Zertifikate und Optionsscheine, aber auch börsengehandelte Goldfonds und Zertifikate (ETFs, ETCs). Hierbei sichern sich Anleger in den allermeisten Fällen nur ein Lieferversprechen auf Gold, welches in der Realität meist nicht ausgeübt wird und im Falle der Zahlungsunfähigkeit des Emittenten wertlos werden kann. Aus diesem Grund sollten Anleger bei Anlagegold vor allem auf physische Produkte setzen, also in erster Linie auf Goldbarren oder Goldmünzen.

  2. Bei der Auswahl von passenden Anlageprodukten ist zu beachten, dass das Preis-Leistung-Verhältnis besser wird, je größer der Anlagegoldbarren oder die Anlagegoldmünze ist. Denn die fixen Kosten für die Herstellung fallen sowohl bei einem großen als auch bei einem kleinen Anlagegold-Produkt an. Zu den beliebtesten Anlagegold-Produkten zählen Münzen mit einem Gewicht von einer Unze sowie Goldbarren mit einem Gewicht ab 100 g. Die kleineren Stückelungen sind auch nützlich, um das Investment entsprechend zu streuen und bei einem größeren Finanzbedarf nicht sein ganzes Anlagegold verkaufen zu müssen.

  3. Wer sich ganz praktisch auf einen möglichen Crash an der Börse sowie einen Zusammenbruch des Euro vorbereiten möchte, kann Anlagegold in Form von Combi-Barren kaufen. Hierbei handelt es sich um Goldbarren, welche durch Sollbruchstellen miteinander verknüpft sind und je nach Bedarf abgetrennt werden können. So wäre es möglich, diese Goldbarren nicht nur als Anlagegold zu halten, sondern im Krisenfall auch als Tauschmittel einzusetzen.

 

 

  1. Vor dem Kauf von Anlagegold ist ein Preisvergleich innerhalb der Barren und Münzen unerlässlich: Aus diesem Grund weisen wir auf allen Produktseiten des Preis pro Gramm aus – so können Sie schnell sehen, ob Münze A teurer oder günstiger als Barren B ist.

  2. Der Kauf von Anlagegold ist für viele Investoren eine willkommene Gelegenheit, die aufregende Welt der Sammlermünzen näher zu entdecken. Dabei ist allerdings zu beachten, dass nicht alle Goldmünzen für Sammler auch als Investment geeignet sind. Diesem Grund sollten Investoren zu Anlagezwecken auf klassische „Bullionmünzen“ zurückgreifen, also den Krügerrand aus Südafrika, den Maple Leaf aus Kanada sowie den Wiener Philharmoniker.

Wo Anlagegold kaufen? Online oder lieber vor Ort?

Was rund um die Jahrtausendwende noch undenkbar war, ist inzwischen Alltag: Investoren können Anlagegold ganz bequem über das Internet bei spezialisierten Händlern kaufen. Früher war Anlagegold ausschließlich bei Banken und Sparkassen zu bekommen, die klassischen Geldhäuser haben sich jedoch aus diesem Geschäft zurückgezogen. Vereinzelt gibt es heutzutage immer noch bei der Hausbank Anlagegold zu kaufen, meist allerdings zu teuren Konditionen. Aus diesem Grund sollten Anleger auf spezialisierte Goldhändler setzen, welche klassisches Anlagegold verkaufen. „Goldsilbershop.de“ ist einer der Pioniere im Internethandel mit Gold und hat sich einen exzellenten Ruf bei all denjenigen erarbeitet, welche Gold online kaufen möchten.

Bei Investoren hat sich in den vergangenen Jahren das sogenannte Tafelgeschäft zu einer der beliebtesten Formen entwickelt Anlagegold zu kaufen. Hierbei können Investoren vor Ort ihre gewünschte Menge Anlagegold kaufen und bar bezahlen. Bis zu einem Wert von 2000 Euro (diese Grenze betrug bis Ende 2019 noch 10.000 Euro) ist der Kauf von Anlagegold sogar vollkommen anonym möglich. Sie können Anlagegold bei uns in Wiesbaden und Mainz oder aber bei einem Partner an anderen Orten in ganz Deutschland kaufen. Wir haben eine übersichtliche Karte vorbereitet, auf der Sie sehen können, wo Sie bei uns Anlagegold kaufen können.

Vorsicht bei Geldanlage in Gold an den falschen Orten!

Nicht bei Online-Aktionen und Kleinanzeigenportalen kaufen:

  • Grundsätzlich abzuraten ist vom Kauf von Anlagegold in Online-Auktionen sowie Kleinanzeigenportalen. Diese Plattformen sind regelrecht überflutet mit gefälschtem Anlagegold aus Fernost. Sowohl gefälschte Goldbarren als auch Goldmünzen werden massenhaft aus Asien nach Deutschland importiert und hier mit fadenscheinigen Erklärungen angeboten. Meist bewegen sich die Verkäufer in einer rechtlichen Grauzone, zudem entdecken viele Investoren erst nach einigen Jahren, dass man ihnen gefälschtes Anlagegold untergejubelt hat.


Preise hinterfragen:

  • Auch wenn bei Auktionen attraktive Schnäppchen winken, ist eine goldene Regel stets zu beachten: Anlagegold gibt es nicht unterhalb des Weltmarktpreises für Gold. Aus diesem Grund sollten Anleger wachsam sein, wenn man ihnen Anlagegold zu unverschämt günstigen Konditionen und weit unterhalb des aktuellen Marktpreises für einen vergleichbaren Goldbarren oder eine Goldmünze anbietet. 

Anlagegold und Steuern – Anlagegold gemäß §25c UStG

Bei Investoren ist Anlagegold vor allem deshalb beliebt, weil Anlagegold eine weitreichende Steuerbefreiung genießt: Beim Kauf ist Anlagegold grundsätzlich steuerfrei. Es fällt keine Umsatzsteuer an. Diese Regel gilt grundsätzlich für alle klassischen Anlagemünzen und Anlagegoldbarren. Anlagegold ist zudem nach §25c UStG. steuerbefreit, wenn es mehrere Voraussetzungen erfüllt:

  • Zum einen  das Anlagegold nach dem Jahr 1800 geprägt sein
  • es muss als Zahlungsmittel eingesetzt worden sein oder weiterhin eingesetzt werden
  • und darf höchstens zum 1,8 fachen des aktuellen Goldwertes verkauft werden.


Aus diesem Grund können auch viele Kurantmünzen als Anlagegold umsatzsteuerfrei verkauft werden. Das Bundesfinanzministerium gibt jedes Jahr eine Liste heraus, auf der von der Umsatzsteuer befreites Anlagegold zu finden ist:

Liste: Umsatzsteuerbefreites Anlagegold 

Anlagegold können Sie nach einem Jahr steuerfrei verkaufen

Nicht nur bei der Umsatzsteuer haben Anleger leichtes Spiel, auch bei der Steuererklärung genießt Anlagegold viele Vorteile:

  • So entfällt eine Besteuerung des Gewinnes aus dem An- und Verkauf von Anlagegold, wenn Anleger ihre Goldmünzen sowie Goldbarren länger als ein Jahr besessen haben.
  • Wird das Anlagegold vor Ablauf dieser Haltefrist verkauft, ist ein möglicher Wertzuwachs mit dem persönlichen Steuersatz versteuern und in der Einkommensteuererklärung als Veräußerungsgeschäft anzugeben.


Aus diesem Grund ist es ratsam, den Kaufbeleg für Goldmünzen und Goldbarren unbedingt aufzubewahren.

Warum Sie bei GoldSilberShop.de an der richtigen Adresse für den Kauf von Anlagegold sind

Über uns: Wir stellen uns vor

Sicherheit ist uns wichtig

Bestellen mit Trusted Shops Käuferschutz