Technische Analyse zu Palladium

23.04.2016 07:00  Von:: Markus Blaschzok

Die wöchentlich von der US-Börsenaufsicht „CFTC“ veröffentlichten Terminmarktdaten für Palladium sind die besten aller vier Edelmetalle. Sie verharren seit Monaten im Kaufbereich und lassen keinen Zweifel daran, dass dieser Markt von Spekulation bereinigt ist. Auf mittelfristige Sicht zeigt Palladium auch die größte relative Stärke aller vier Edelmetalle, weshalb es ideal scheint, um eine Edelmetallportfolio damit zu diversifizieren.  

Positionierung der spekulativen Anleger (Commitment of Traders)

chart

 Zum Vergrößern hier klicken

Der bisherige Preisanstieg im Palladium wurde fundamental und nicht spekulativ getragen.

PALLADIUM  IN  US-DOLLAR

Charttechnisch sieht Palladium sehr gut aus. Nach dem Trendbruch zu Jahresbeginn gab es zwei bestätigende Pull Backs an die jeweiligen Ausbruchsniveaus und nun konnte sogar die 200-Tagelinie genommen werden, die über Jahre hinweg ein unüberwindbares Hindernis darstellte. Es scheint sich ein neuer Aufwärtstrend gebildet zu haben und angesichts der Terminmarktdaten kann man sagen, dass mittelfristig viel mehr drinnen sein könnte. Ein kurzfristiger Rücksetzer an diesen Aufwärtstrend würde eine ideale Kaufchance bieten. Vor Monaten stellten wir bereits 720$ je Feinunze in Aussicht bis Jahresende und auch die alten Hochs sollten nicht viel länger auf sich warten lassen, weshalb Palladium eine ideale Beimischung in das Edelmetalldepot ist.

chart

Zum Vergrößern hier klicken

Palladium in US-Dollar konsolidiert aktuell über der 200-Tagelinie

PALLADIUM IN EURO

Auf Eurobasis notiert der Preis nahezu auf dem gleichen Niveau wie zum Hoch des Jahres 2011, als der Edelmetallsektor sein Hoch ausbildete. In Euro dürften daher neue Höchststände nur eine Frage der Zeit sein. Charttechnisch hat die Unterstützung bei 450€ gehalten und der Preis hat wieder nach oben gedreht. Die charttechnische Situation scheint sehr gut zu sein!

chart

 Zum Vergrößern hier klicken

Platin in Euro befindet sich seit fünf Jahren in einer trendlosen Seitwärtsphase und die Konsolidierung auf hohem Niveau scheint abgeschlossen zu sein. Das Chance/Risiko-Verhältnis für ein Investment scheint jetzt sehr gut zu sein.

 



Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.