Gold anonym kaufen und verkaufen – Goldwerte Expertentipps

Hier sind Sie goldrichtig, wenn Sie Gold anonym gegen Bargeld kaufen und dabei alles richtig machen wollen. In diesem Beitrag erfahren Sie, inwieweit man Edelmetalle wie Gold und Silber anonym gegen Bargeld kaufen darf. Welche gesetzlichen Bestimmungen sind dabei einzuhalten und welche Vor- aber auch Nachteile bringt der anonyme Goldkauf mit sich? Wir erklären Ihnen, worauf Sie achten sollten um perfekt vorbereitet zu sein.

Die Tipps und Tricks erklärt Ihnen Geschäftsführer Tim Schieferstein auch in seinem Video "Gold anonym bar kaufen: Goldwerte Expertentipps":

Inhaltsverzeichnis:

Darf man Gold und Silber anonym kaufen?

Bis zu einem Betrag von 9.999 Euro räumt der Gesetzgeber die Möglichkeit ein, dass Sie Edelmetalle bar kaufen können und wir als Edelmetallhändler Sie nicht identifizieren müssen. Das gilt genau dann, wenn die nachfolgenden Voraussetzungen erfüllt sind:

Eine wichtige Einschränkung ist, dass der Betrag von 9.999 Euro pro Geschäftsvorfall gilt und mehrere zeitlich kurz aufeinanderfolgende Käufe als ein Geschäftsvorfall zu werten sind. Wenn Sie heute für 6.000 Euro Gold kaufen und morgen, nächste Woche oder nächsten Monat wieder kommen, um für weitere 6.000 Euro Gold zu kaufen, überschreiten Sie die magische Grenze von 10.000 Euro. Dies hat zur Folge, dass Sie Ihren Ausweis oder Reisepass vorlegen und diese und weitere Daten in einem GWG-Formular erfasst werden müssen.

Das bedeutet nicht, dass eine Meldung wegen des Verdachts auf Geldwäsche veranlasst wird. Die gesammelten Daten werden lediglich für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist von 5 Jahren aufbewahrt. Nur wenn gegen Sie wegen des Verdachts der Geldwäsche ermittelt wird und wir aufgefordert werden Informationen vorzulegen oder wir den Verdacht haben, dass Sie Geldwäsche betreiben, erfolgt eine Meldung. Ärgerlich ist, dass vom Gesetzgeber nicht definiert ist, wie viel Zeit zwischen den einzelnen Geschäftsvorfällen liegen muss, dass diese nicht mehr als zusammenhängend zu bewerten sind. Das schafft sowohl Unsicherheiten bei Kunden, als auch bei den Edelmetallhändlern.

Es empfiehlt sich, dass Sie mehrere Monate zwischen den einzelnen Barkäufen vergehen lassen. Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit mehrere Edelmetallhändler aufzusuchen, da diese sich untereinander nicht austauschen können. Das Gleiche gilt, wenn Sie heute zu einem Berater gehen und morgen zu einem anderen Berater des gleichen Ladens und diese keine Kenntnis darüber besitzen. Das sind eindeutige Schwächen seitens des Gesetzes und gefährdet die Erfüllung unser aller Interesse Geldwäsche zu verhindern.

Ein häufiger Irrtum ist, dass man auch per Banküberweisung nur bis 9.999 Euro anonym kaufen kann. Sie können jeden beliebigen Betrag online überweisen, ohne dass Sie diesen legitimieren müssen, da dies bereits bei Eröffnung des Bankkontos seitens der Bank erfolgt ist. Überweisungen sind immer nachvollziehbar und daher nicht anonym.

Gold anonym kaufen: Das sind die No-Gos

Die wenigsten von Ihnen werden von diesem Punkt betroffen sein, aber wenn Sie Bundeskanzler oder vielleicht auch nur der Ortsvorsteher sind, unterliegen Ihre Bargeschäfte verständlicherweise einer strengeren Überwachung. Warum? Weil Sie somit einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind, dass Ihre Meinung und vor allem Entscheidung durch Bestechung beeinflusst wird. Daher müssen Bargeschäfte mit politisch exponierten Personen protokolliert und ggf. auch gemeldet werden.

Haben Sie Geld wieder "weiß zu waschen", weil Sie es mit der Rechnungsstellung nicht so genau nehmen, mit Illegalem zu tun haben, Drogen handeln oder terroristische Organisationen finanzieren, haben Sie bei uns nichts verloren. Jeder Händler muss in solchen Verdachtsfällen eine Meldung abgeben und ich versichere Ihnen: Wir werden dies tun, weil Sie damit das Freiheitsrecht jedes aufrichtigen Käufers, Dinge anonym bar zu bezahlen, in Misskredit und Gefahr bringen.

Da sind wir schon bei einem Vorurteil, dessen Beseitigung uns persönlich sehr am Herzen liegt: Gold bar kaufen – machen das nicht nur Kriminelle? Nein, dafür gibt es reichlich legitime Gründe – würden Sie genauso vorurteilbehaftet denken, wenn jemand ein gebrauchtes Auto, eine diamantbesetzte Goldkette oder einen teuren Fernseher kauft und bar bezahlt? Vermutlich nicht.

Wir stellen uns gegen die Kriminalisierung von Barzahlung und den Besitz von größeren Mengen an Bargeld. Dafür gibt es folgende Gründe:

  • Es gibt Käufe, bei denen man nicht im Voraus (mit EC- oder Kreditkarte) bezahlen möchte, um kein Ausfallrisiko einzugehen oder aber, weil Sie das, was Sie kaufen vorher sehen und erleben möchten.
  • Sind Sie selten zu Hause, kann ein online bestellter Goldbarren schlecht zugestellt werden. Gerade wer Edelmetalle kauft, um diese zu Hause zu verstecken, möchte möglichst wenig Mitwisser haben. Jeder Mitwisser erhöht das Risiko, dass die falschen Personen davon Kenntnis erlangen. Manche Menschen führen auch getrennte Vermögensverhältnisse mit ihrem Ehepartner und wollen diese auch ihm oder ihr nicht offen legen.
  • Häufig soll der eigene Bankberater vom Goldkauf nichts wissen. Weil man seinen Empfehlungen nicht mehr traut, er vom Goldkauf abgeraten hat oder schlichtweg, weil er keine Ahnung von Gold hat und man ihm nicht auf die Füße treten will. Viele Banken bieten den anonymen Barkauf gar nicht mehr an, da alles über das Konto abgewickelt wird.

  • Gold bietet sich aufgrund seiner Kompaktheit an, um es unauffällig an einen anderen Ort zu bringen. Viele unserer Kunden sind skeptisch, was die Wertbeständigkeit der regelmäßig in den Sparstrumpf gesteckten Euros angeht und setzen sich intensiv damit auseinander, wie ihre persönliche Krisenvorsorge aussehen könnte. Bar gekaufte Silberunzen oder kleine Goldstückelungen stehen hier hoch im Kurs.
  • Eine Vielzahl unserer Kunden wollen ihr Vermögen auch nicht für „Spitzenzinsen“ von 0,01% auf dem Bankkonto liegen lassen und haben deshalb höhere Bargeldbestände zu Hause.
  • Gold und Silber eignen sich hervorragend als besonders glänzende und wertvolle Geschenke für Ihre Liebsten. Dessen Anschaffung wollen Sie schließlich bis zur Übergabe geheim halten.

Kurzum: Barzahlung und der Besitz von größeren Mengen an Bargeld ist eines unserer Freiheitsrechte, dessen Fortbestand unter teils fadenscheinigen Argumenten bedroht wird. So lange Sie sich an bestehende Gesetze halten, geht es niemanden etwas an, was Sie mit Ihrem Vermögen machen und was Sie aus welchen Gründen kaufen.

Anonym Gold kaufen: So sind Sie perfekt vorbereitet

Vielleicht sitzen Sie bereits in Kürze bei uns in Mainz in der >> R(h)eingoldboutique <<, um erstmals Edelmetalle bar zu kaufen. Wir beraten Sie gerne, welche Barren oder Münzen für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet sind. Wenn Sie sich vorbereiten wollen, finden Sie in unserem Youtube-Kanal Videos, in denen genau erklärt wird, worauf Sie beim Gold- oder Silberkauf achten sollten.

Goldmünzen werden von vielen Kunden bevorzugt, weil diese im Gegensatz zu Goldbarren keine eventuell nachverfolgbare Seriennummer haben. Das ist unserer Meinung nach jedoch nicht wichtig, da wir die Seriennummern von verkauften Barren nicht erfassen. Wer den Zeitpunkt verschleiern möchte, wann er Münzen gekauft hat, sollte ältere Jahrgänge kaufen. Eine 2018er Münzen können Sie nicht schon im Jahr 1999 gekauft haben.

Wo kann und will ich Gold anonym kaufen?

Die Frage „Wo kann und will ich Gold anonym kaufen?“ klingt vielleicht zunächst banal, aber hier steckt doch deutlich mehr dahinter. Prüfen Sie den in Frage kommenden Edelmetallhändler: Ist er seriös, was sich durch Bewertungen, Mitgliedschaften in Branchenverbänden, Referenzen oder Kundenstimmen belegen lässt. Hat er die Kompetenz, Sie fachlich zu beraten, ob, warum und welche Barren oder Münzen, Gold oder Silber besser zu Ihren Anlagezielen passen? Juweliere, die üblichen Goldankäufer und leider meist auch Banken haben oftmals weniger Fachkompetenz, weil ihr Fokus nicht auf der Kapitalanlage in Edelmetallen liegt.

Folgendes sollte beachtet werden:

  • Achten Sie darauf, dass der Händler eine ordentlich große Auswahl führt, sowie Barren und Münzen namhafter Hersteller. Sie werden sonst später beim Weiterverkauf eine böse Überraschung erleben.
  • Wenn es Ihnen wichtig ist, eine bestimmte Münze in einer bestimmten Menge zu bekommen, macht es Sinn im Vorfeld zu klären, ob diese vorrätig ist oder nachbestellt werden kann.
  • Wenn Sie Preise vergleichen wollen, machen Sie nicht den Anfängerfehler heute Morgen bei Händler A und nachmittags bei Händler B die Preise zu erfragen und danach zu entscheiden, wer günstiger ist: Jeder seriöse Händler wird die Preise alle paar Minuten aktualisieren, weil sich auch der Börsenpreis für Gold sekündlich ändert. Es kann also sein, dass Händler B nur günstiger als Händler A war, weil der Börsenkurs von Gold im Laufe des Tages gefallen ist. Wenn Sie es richtig machen wollen, müssen Sie beide Händler direkt nacheinander anrufen oder nicht den prozentualen Aufschlag auf den Goldkurs ermitteln und vergleichen.

Ein Aspekt, der oft vernachlässigt wird, aber entscheidend werden kann: Wo ist der Händler gelegen? Wie sicher können Sie dort kaufen, weil Sie zum Beispiel direkt vor dem Laden parken können und mit den erworbenen Edelmetallen keine weiten Laufwege zurücklegen müssen?

Bei uns in der Rheinstraße 103 in Mainz können Sie beispielsweise blick- und zugriffsgeschützt in einer an das Ladengeschäft angeschlossenen Garage in aller Ruhe Ihr Auto beladen.

Wann will ich Gold anonym kaufen?

Stellen Sie sich vor: Ihre Jackentasche ist so prall mit Geldscheinen gefüllt, dass die Nähte spannen. Sie haben einen Urlaubstag genommen, um Ihren Goldkauf in die Tat umzusetzen … und der Edelmetallhändler Ihres Vertrauens hat geschlossen oder zahlreiche Kunden haben den Berater in Beschlag genommen – daher empfehlen wir die Öffnungszeiten zu prüfen und ggf. einen Termin zu vereinbaren.

Der eine oder andere Schnäppchenjäger will vielleicht auch günstige Kurse „abfischen“ und macht den Kauf davon abhängig, wie der Preis auf ein bestimmtes Niveau fällt. Dazu können wir Ihnen unsere SOLIT App empfehlen, mit der Sie auf Ihrem Smartphone stets aktuelle Kurse für Gold, Silber, Platin und Palladium abfragen können.

Bei all dem Schnäppchenwahn möchten wir Sie an das von Erich Kästner stammende Sprichwort „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“ erinnern. Statt wochenlang auf einen Kursrückgang zu hoffen, der vielleicht gar nicht kommt, schreiten Sie lieber zur Tat. Es wird sehr viel wichtiger sein, dass Sie Gold und Silber gekauft haben und nicht zu welchem Preis, der ein bis zwei Prozent schwankt.

Das Geld für Ihren anonymen Goldkauf

Viele Barkäufer machen sich Gedanken, was das Abheben des Geldes von der Bank angeht. Grundsätzlich bleibt es Ihnen überlassen, ob Sie mit 50-Euro-Scheinen oder 500-Euro-Scheinen bezahlen. Beides zählt und prüft die Zählmaschine in wenigen Sekunden. Entscheidend könnte lediglich für Sie sein, dass sie zwanzig 500-Euro-Scheine unauffälliger mit sich führen können als zweihundert 50-Euro-Scheine. Auf einen Schlag am Bankschalter 10.000 Euro oder etwas mehr abzuheben, ist – entgegen der Annahme einiger Kunden – problemlos ohne Voranmeldung möglich. Falls doch, hinterfragen Sie lieber, ob Ihre Bank die Richtige ist. Nur am Geldautomaten gibt es oftmals Auszahlungslimits von ca. 1.000 Euro pro Tag.

Wenn Sie mehrere tausend Euro auf einen Schlag abheben, bedenken Sie, dass Ihr Edelmetallkauf gar nicht mehr so unauffällig ist, wie Sie sich das vielleicht erhoffen. Die Abhebung ist anhand der Kontoumsätze für viele Jahre hinweg nachvollziehbar und es wird – wem auch immer gegenüber – schwer zu erklären, wo das Geld hin ist. Wenn Ihnen dies wichtig ist, sollten Sie lieber über eine längere Zeit immer wieder kleinere Beträge abheben, die auch für übliche Ausgaben gebraucht worden sein könnten.

Anonymität bis zum Maximum

Es gibt sehr vorsichtige Leute, die sich aus Gründen der Rückverfolgbarkeit davor scheuen uns ihren Namen zu nennen. Bitte rufen Sie dann nicht bei uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail. Ihr Anruf erscheint dauerhaft in den Verbindungsnachweisen der Telefongesellschaft, auch wenn Sie Ihre Rufnummernübermittlung ausblenden. Wenn Ihnen Anonymität so wichtig ist, ist das ein sehr viel schwerwiegenderer Fehler als dass Sie uns Ihren Namen nennen und wir uns von Mensch zu Mensch mit Namen ansprechen können. Wenn Sie es wünschen und erwähnen, werden wir Ihren Namen nicht auf Notizen notieren.

Bevor Sie sich nun mit Geldscheinen gefüllten Taschen auf zum Edelmetallhändler machen, noch eine kurze Frage: Haben Sie sich auch für den Abtransport der gekauften Edelmetalle vorbereitet?

Abtransport nach dem Goldkauf

10.000 Euro in Goldbarren bzw. Goldmünzen können Sie problemlos in Ihrem Jackeninneren oder der Hosentasche verstecken. Sie sollte nur kein Loch haben. An- und abreisen können Sie problemlos und unauffällig mit dem Bus oder der Bahn. Bei Silber ist es etwas schwieriger und schwerer – eine Masterbox mit 500 Silberunzen kostet ca. 8.000 Euro, wiegt aber rund 16 Kilogramm und zieht Ihnen ganz sicher die Hose aus. Wenn Sie größere Mengen Silber kaufen wollen, empfiehlt es sich also eine geeignete stabile Tasche mitzubringen oder mit dem Auto vorbeizukommen. Das ist übrigens genau der Grund, warum wir in Mainz eine Art Drive-in-Schalter haben:

In der an unsere R(h)eingoldboutique angeschlossenen Garage können Sie blick- und zugriffsgeschützt in aller Ruhe Ihr Auto beladen. Das bieten wir selbstverständlich auch an, wenn Sie geringere Gewichtsmengen zu verladen haben, aber das diskret vollziehen möchten.

Wissen Sie auch bereits, wo Sie Ihr anonym gekauftes Gold oder Silber aufbewahren wollen? Bedenken Sie bei einer Verwahrung zu Hause, dass dies in der Regel nur versichert ist, wenn dies in einem dafür geeigneten Tresor verwahrt und dieser ausreichend versichert wurde.

Geheimtipp: Eine spezielle Versicherungsgesellschaft bietet Hausratversicherungstarife an, bei denen Edelmetallbestände auch außerhalb eines Tresors aufbewahrt und bis zu einer fünfstelligen Summe versichert sind. Da Bankschließfächer meldepflichtig sind, hebt eine Verwahrung in diesen die eventuell von Ihnen gewünschte Anonymität auf und ist auch aus diesem Grund für uns nicht die erste Wahl.


Anonym Gold kaufen – so funktioniert ein Tafelgeschäft

Wenn Sie bereits wissen, was Sie kaufen wollen und sich vorbereitet haben, ist die eigentliche Abwicklung recht einfach:

1) Jeder seriöse Edelmetallhändler prüft Ihr Geld auf Echtheit.

2) Vorrätige Barren und Münzen können sofort mitgenommen werden. Eine Rechnung bzw. einen Kassenbon erhalten Sie selbstverständlich auch dazu.

3) Wollen Sie nicht vorrätige Artikel kaufen, sind diese in der Regel bestellbar und innerhalb weniger Tage abholbereit. Eine Anzahlung ist dafür notwendig.

4) Sofern Ihr Barkauf unter den besagten 10.000 Euro liegt und Sie keine Verdachtsmomente erregen, dass Sie Geldwäsche betreiben oder andere rechtswidrige Handlungen im Zusammenhang mit dem Geld oder der Ware getätigt haben oder tätigen wollen, ist Ihr Kauf damit auch schon erledigt.

5) Sollten es mehr als 10.000 Euro sein, ändert sich lediglich, dass wir den besagten Dokumentationsbogen gemeinsam mit Ihnen ausfüllen und ablegen. Auch hier erfolgt eine Meldung nur in Verdachtsfällen.

Bei einem unserer über 100 bundesweit ansässigen Premiumpartnern können Sie problemlos ein anonymes Tafelgeschäft vollziehen. Und wer weiß, vielleicht sehen wir uns in einigen Jahren erneut, wenn Sie Ihre Edelmetalle wieder verkaufen möchten.

Gold anonym verkaufen

Wenn Sie handelsübliche Barren oder Münzen und keine Exoten gekauft haben, können Sie sich darüber freuen, dass Sie diese weltweit an jeden Händler, Bank, Juwelier, Goldankäufer oder Edelmetallfan verkaufen können. Auch beim Verkauf spielt die vorherige Aufbewahrung der Barren und Münzen eine wichtige Rolle: Den bestmöglichen Ankaufspreis erhalten Sie immer dann, wenn Ihre Stücke in einem einwandfreien Zustand sind. Wenn Sie jedoch nicht an eine Privatperson verkaufen wollen, habe ich eine schlechte Nachricht für Sie:

Die Abgabenordnung schreibt vor, dass Unternehmen ihren Lieferanten erfassen – das sind in diesem Fall Sie. Es ist also nicht möglich an Edelmetallhändler anonym zu verkaufen. Aber auch hier gilt, dass Meldungen nur getätigt werden, wenn ein Anfangsverdacht besteht, dass Ihre Transaktion nicht ganz „sauber“ ist. Trotzdem halten wir es für empfehlenswerter an einen fachkundigen, seriösen Edelmetallhändler statt auf Online-Marktplätzen zu verkaufen. Bedenken Sie, dass diese Verkaufsprovisionen von bis zu 20% erheben, was Ihren Verkaufserlös deutlich schmälert. Dazu kommt, dass Zahlungsabwicklungsdienste – wie bspw. Paypal – keinen Käufer- und Verkäuferschutz bei Edelmetalltransaktionen bieten. Das steht zum Nachlesen in den AGBs. Genauso, dass die Paketversicherung von DHL und Co. Valoren der Klasse 2, zu denen Barren und Münzen gehören, vom Versicherungsschutz ausschließen. Aus Erfahrung können wir Ihnen nur dazu raten: Verschicken Sie niemals Edelmetalle per Paketdienst, wenn Sie diese nicht gesondert mit einer Valorenversicherung versichert haben.

Übrigens: Gewinne, die Sie beim Verkauf von Edelmetallen erzielen, sind komplett steuerfrei, wenn zwischen An- und Verkauf mindestens ein Jahr liegt. Damit sind Edelmetalle steuerlich deutlich im Vorteil gegenüber Aktien, Sparbüchern, Fonds und Co. Auch wenn Sie die Spekulationsfrist von einem Jahr nicht einhalten, erfolgt keine Meldung von uns als Händler an das Finanzamt. Es obliegt Ihnen in Ihrer persönlichen Steuererklärung Spekulationsgewinne anzugeben und ordnungsgemäß zu versteuern. Dennoch raten wir Ihnen steuerehrlich zu sein und insbesondere Ihre Edelmetallbestände länger als ein Jahr zu halten und somit Gewinne komplett steuerfrei zu vereinnahmen.

Gold anonym kaufen und verkaufen: Die Vorteile und Nachteile

Vorteile:

  • Barkauf im Rahmen der 10.000 Euro-Grenze für ehrliche Menschen anonym möglich
  • Geringes Ausfallrisiko, weil ein Zug-um-Zug-Geschäft möglich ist bzw. eine Anzahlung
  • Begutachten Ihrer Barren und Münzen vor Ort
  • Glänzendes Einkaufserlebnis
  • Fachkundige Beratung

Nachteile:

  • Risiko eines Überfalls nie ausgeschlossen
  • Sicheren Aufbewahrungsort bzw. Lagerung arrangieren
  • Online oft günstigere Preise
  • Preis kann variieren bis zum tatsächlichen Kaufzeitpunkt
  • Eventuell weite Anreise

Gold anonym in Mainz kaufen: Unsere R(h)eingoldboutique

Vielleicht ist auch die Anreise zum Edelmetallhändler Ihres Vertrauens mit einer größeren Strecke verbunden. Ein Investment, das sich aus den vorgenannten Gründen durchaus lohnen kann. Deshalb möchten wir zum Abschluss noch kurz für einen Besuch bei uns in Mainz oder bei einem unserer über 100 bundesweit ansässigen Premiumpartnern werben.

Ganz besonders freuen wir uns auf Ihren Besuch in unserer R(h)eingoldboutique, in der Rheinstraße 103 in Mainz. Das kleine Wortspiel Rhein mit und ohne h deshalb, weil Sie bei uns ausschließlich hochwertige Barren und Münzen reinster Qualität erhalten und weil Sie uns direkt am Rheinufer an der Theodor-Heuss-Brücke finden – hier am und im Rhein haben bereits Kelten und Römer nach Gold gesucht.

Unser Maxim „Bei uns sind Sie goldrichtig!“ wird von uns täglich gelebt. Sie erwartet ein einzigartiges Dienstleistungsangebot rund um den An- und Verkauf von Edelmetallen im Herzen von Mainz: 

  • Glänzende Auswahl: Mehr als 500 Goldbarren und -münzen sowie über 200 Silber-, Platin- und Palladiumbarren und -münzen im Sortiment.
  • Wertvolle Geschenkideen: Edle Gold- und Silberstücke als Hochzeits-, Tauf-, Geburtstags- oder Jubiläumspräsente.
  • Stets faire und marktgerechte Preise: Alle 5 Minuten für Sie aktualisiert.
  • Geringe Handelsspanne: Hohe Ankaufspreise sorgen für minimalste Differenzen zwischen An- und Verkaufspreisen.
  • Direktes Tafelgeschäft: Bis zu einem Geldbetrag von 10.000 Euro anonyme Barzahlung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen möglich.
  • Fachkundige und vertrauensvolle Beratung: Langjährige Erfahrung und eine ausgeprägte Passion nicht nur für Gold zeichnen unsere Edelmetallexperten aus.
  • Sichere und diskrete Verladung in Ihr Auto*: Dank blickgeschützter Garage mit direktem Zugang zum Ladengeschäft.
  • Kostenlose Wertermittlung und Echtheitsprüfung: Sofort ausgeführt mit modernsten Messgeräten und zerstörungsfreien Prüfmethoden.
  • Bankenunabhängige Lagerung: Versicherte und bankenunabhängige Verwahrung von Edelmetallen in Hochsicherheitstresoren in Frankfurt, Zürich oder Halifax.
  • Gold- und Silbersparplan: Zum langfristigen Vermögensaufbau bereits ab 50 Euro im Monat, auch als Altersvorsorge.
  • Zentrale und verkehrsgünstige Lage: Direkt an der Theodor-Heuss-Brücke gelegen, schnell zu erreichen aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet mit Parkplätzen direkt vor dem Schaufenster. 

* Bitte maximale Durchfahrtshöhe von 2 m und 5,5 t Maximalgewicht beachten.

Und jetzt wünschen wir Ihnen viel Spaß bei Ihrem anonymen Goldkauf!

Jetzt Tafelgeschäftspartner finden

Weitere Informationen

Warum jetzt Gold & Silber kaufen?
Anonymes Tafelgeschäft in Mainz: Unsere R(h)eingoldboutique
Edelmetalle sicher lagern – mit dem SOLIT SICHERLAGER