Der primäre Grund der Goldrallye in den vergangenen Wochen war die Trendwende in der US-Geldpolitik zu Jahresbeginn und die Aussicht auf erste Zinssenkungen zur US-Notenbanksitzung am 31. Juli.

Technische Analyse zu Platin

29.07.2019 14:30 Von: Markus Blaschzok

Von allen vier Edelmetallen hat Platin immer noch die besten CoT-Daten. Aufgrund der langfristigen Baisse im Platinmarkt trauten die Spekulanten Platin bisher nur zögerlich einen Anstieg zu, weshalb diese trotz des Preisanstieges bei Gold und Silber bisher nicht gewillt waren, auch den Platinpreis nach oben zu treiben.

Silber bricht aus – Kaufsignal für Euroanleger!

24.07.2019 07:30 Von: Markus Blaschzok

Dem Silberpreis in Euro sowie auch in US-Dollar gelang in der vergangenen Woche der Ausbruch aus seinem langjährigen Abwärtstrend. Dies ist für langfristig agierende Investoren ein klares Kaufsignal!

Fed-Chef Williams heizt Goldrallye noch einmal an

23.07.2019 07:00 Von: Markus Blaschzok

Vergangene Woche versetzten mehrere Aussagen der US-Notenbank die Märkte in Aufruhr. US-Notenbankchef Williams implizierte am späten Donnerstagabend in einer Rede, dass „Nullzinsen (ZIRP) schon bald zurückkommen werden“.

Der Preis stieg um 21 US-Cent und der CoT-Index um 10 Punkte, was normalerweise eine neutrale Entwicklung wäre. Die CoT-Daten für Silber haben sich zur Vorwoche jedoch verschlechtert. Erst sahen wir zwei Wochen lang Manipulationen, doch in der letzten Woche konnten wir keine Manipulation ausmachen.

„Bei Barzahlungen für Gold und Silber sollen Edelmetallhändler nicht mehr wie bisher erst ab 10.000 Euro, sondern schon ab 2.000 Euro eine Pflicht zur Kontrolle und Risikoanalyse haben.“

US-Notenbankchef Jerome Powell legte am Mittwoch seinen halbjährlichen Rechenschaftsbericht vor dem Kongress ab. In der Vorwoche sagte Powell noch, dass eine Zinssenkung alles andere als sicher sei und nach den besser als allgemein erwartet ausgefallenen Arbeitsmarktdaten fiel die Wahrscheinlichkeit für eine Zinssenkung im Juli auf 90 %.

In keinem westlichen Land wurde in der letzten Dekade pro Kopf mehr Gold gekauft als in Deutschland. Gleichzeitig weigern sich die Deutschen neue digitale Bezahlmöglichkeiten zu nutzen und bevorzugen stattdessen Bargeld.

Sie ist die älteste Anlage-Goldmünze der Welt – die 1 Unze Krügerrand. Seit 1967 wird sie von der South African Mint geprägt und ist somit ein Klassiker.

Seit heute arbeitet der deutsche Durchschnittssteuerzahler in seine eigene Tasche. Nach Berechnungen vom Bund der Steuerzahler fiel der diesjährige Steuerzahlergedenktag auf den 15. Juli 2019.

Technische Analyse zu Gold

15.07.2019 16:00 Von: Markus Blaschzok

Die Netto-Shortposition der Big 4 verringerte sich von 45 auf 41 Tage der Weltproduktion und die der Big 8 verringerte sich von 67 auf 63 Tage der Weltproduktion. Der Preis fiel zum Stichtag um 22 $ im Vergleich zur Vorwoche und die Spekulanten gingen in dieser Zeit mit 8,4 Tsd. Kontrakten short.

Eine vermeintliche Verschwörungstheorie, die wieder einmal Verschwörungsfakt wurde, ist die kriminelle Manipulation der Edelmetallpreise.

Seite 1 von 2

Subscribe