Gold und Silber kaufen – aber wie und was?

Herzlichen Glückwunsch – mit Ihrem bekundeten Interesse an einer Investition in Edelmetalle haben Sie einen entscheidenden Schritt hin zu der bedeutsamsten Kapitalanlage der Menschheitsgeschichte getan.

Vor über 10 Jahren wusste ich auch nicht wie und wo ich Gold kaufen sollte und vor allem was!

Tim Schieferstein

Gold und Silber faszinieren seit jeher den Menschen. Zudem dienen die beiden Edelmetalle seit über 5.000 Jahren als wertbeständige, nicht manipulierbare Währung. Diese Eigenschaften sind bei den heutigen Hauptwährungen der Welt wie US-Dollar, Euro, britisches Pfund oder japanischer Yen zunehmend offensichtlich immer weniger gegeben.

Mehr und mehr Menschen spüren, dass etwas mit ihrem (Papier-) Geld nicht stimmt und investieren in die ältesten Währungen der Welt, Gold und Silber, um ihr Vermögen in Zeiten überbordender Staatsschulden und drohender Inflation sicher zu erhalten.

Nach langjähriger und intensiver Börsenerfahrung entschloss ich mich selbst erstmals im Jahr 2004 in Gold zu investieren.

Doch wie sollte ich diesen Entschluss umsetzen: durch große Barren, kleine Kinebars, Krügerrand-Münzen, Silver Eagles oder doch lieber durch Silberbarren?

Die Auswahl war riesig und ich unschlüssig, wie ich am klügsten mein Anlagevorhaben umsetzen sollte. Mit der Erinnerung an meine eigene Verunsicherung vor dem ersten Edelmetallkauf und der Erfahrung, die ich seitdem während der nachfolgenden Käufe sammelte, habe ich diesen Ratgeber für Sie verfasst, der eine Kombination aus interaktiver Beratung und Selbststudium darstellt. Mir ist nicht nur wichtig, dass Sie sich für Edelmetalle und Diamanten als Kapitalanlage entscheiden, sondern auch, dass Sie verstehen, warum dies eine goldrichtige Entscheidung ist!

Wer einfach nur schnell eine Kaufempfehlung haben möchte, findet diese am Ende des Beitrags!

Broschüre „Edelmetall-Einkaufsratgeber“ sowie Basiswissen für Gold und Silber geben erste Antworten

Einkaufsratgeber

Kurz und kompakt informiert unsere Broschüre „Edelmetall-Einkaufsratgeber“: Die Broschüre soll alle gängigen Fragen kompetent und vollständig beantworten, die beim ersten Kauf von Gold und Silber entstehen können. Was dieser Ratgeber nicht beantworten soll, ist die Frage, warum man überhaupt in Edelmetalle investieren soll – dies wird Ihnen in unserem Basiswissen für Gold und Silber ausführlich erläutert - meines Wissens nach der umfangreichste Grundlagenteil im Internet.

 

Schon mal an Diamanten zur Vermögensstreuung gedacht?

Ich empfehle Ihnen Ihr Vermögen nicht nur in Edelmetalle, sondern auch Diamanten aufzuteilen, denn keine andere physische Vermögensanlage ermöglicht es einen so hohen Wert auf kleinsten Raum zu bündeln, wie das nachfolgende Schaubild verdeutlicht:

Gewichtsvergleich

Diamantenbroschuere

Für Sie sind Diamanten als Kapitalanlage Neuland? Ging mir auch so! Nachdem ich 2004 begann in Edelmetalle zu investieren, wuchs in mir das Bedürfnis mein fast ausschließlich in Sachanlagen gehaltenes Vermögen weiter zu streuen. Bei meiner Recherche stieß ich 2011 auf Diamanten – eine wahrhaft brillante Idee, wie sich bei genauerer Recherche herausstellte! Eine kurze Einführung liefert die von mir verfasste Broschüre „Diamanten – eine Kapitalanlage mit 900 Mio. Jahren Geschichte“.

 

Ergänzend empfehle ich Ihnen die Aufzeichnung der Onlinekonferenz „Diamanten – eine brillante Kapitalanlage!“ anzusehen:

Wohin mit Ihren Schätzen? Praktische Aspekte bei der Lagerung bedenken!

Egal, ob Sie bereits wissen, ob Sie in Gold, Silber oder Diamanten investieren wollen oder noch unsicher sind was für Sie das Richtige ist, sollten Sie sich zunächst Gedanken darüber machen wo Sie Ihre glänzenden Schätze aufbewahren wollen – das eigene Heim bietet meist nur einen unzureichenden Schutz, da solche Vermögenswerte nur eingeschränkt versichert sind. Sie in ein Bankschließfach zu bringen ist so als ob die Maus ihren Käse in der Mausefalle aufbewahren würde: Wer sich Edelmetalle oder Diamanten anschafft, macht das auch, weil er ein gewisses Misstrauen gegenüber den Papiergeldwährungen und dem bestehenden Bankensystem in sich trägt.

Nachdem ich reichlich Gold, Silber und Diamanten erworben und den klassischen Kapitalanlagen, wie Lebensversicherung, Fondssparplan und Bausparvertrag „Lebe wohl!“ gesagt habe, stand ich ebenfalls vor der Frage „Wohin mit dem Klunker?“ – in den praktischen Tipps zur sicheren Lagerung stelle ich Ihnen verschiedene Möglichkeiten vor und kläre über die Vor- und Nachteile auf: Lagerung & Verstecke zu Hause, Bankschließfach sowie Hochsicherheitslager um paar mögliche Speicher zu nennen.

Am Ende des Beitrags schlage ich auch eine konkrete Vermögensaufteilung vor.

1 Unze Gold ist 1 Unze Gold? Meiner Meinung nach nicht!

Ja, rein vom Gewicht her gleicht sich jede Goldunze: Sie wiegt 31,1034768 Gramm. Auch wenn es nicht meine Überzeugung ist und streng danach gehen möchte eine möglichst hohe Gewichtsmenge Gold oder Silber für das dafür investierte Papiergeld zu bekommen, findet bei uns im Shop schnell die günstigsten Barren oder Münzen bezogen auf den Grammpreis: Zum einen sind alle Artikel auf den Kategorieseiten standardmäßig nach dem Preis pro Gramm aufsteigend sortiert:

Das günstigste Gold: Alle Barren und Münzen preislich aufsteigend sortiert

Die günstigsten Goldmünzen preislich aufsteigend sortiert

Die günstigsten Goldbarren preislich aufsteigend sortiert

Das günstigste Silber: Alle Barren und Münzen preislich aufsteigend sortiert

Die günstigsten Silbermünzen preislich aufsteigend sortiert

Die günstigsten Silberbarren preislich aufsteigend sortiert

 

Darüber hinaus finden Sie immer nahe dem Verkaufspreis diesen angegeben:

Goldpreis pro Gramm

 

Ich achte beim Kauf von Gold und Silber auch auf insgesamt 17 weitere Kriterien, die wir in unserem eigenen Bewertungsverfahren, dem GoldSilberScore, zusammengefasst in einer Bewertung von 0 bis 5 Sternen sowie 4 Teilbewertungen ausdrücken:

Goldsilberscore

 

Bei einem Großteil – aufgrund des hohen Aufwands noch nicht bei allen – Barren und Münzen finden Sie diese Bewertungsdarstellung. Zudem finden Sie auf den Produktinformationsseiten einen ausführlichen Testbericht – hier bei (2) zu sehen:

Testbericht

 

Insbesondere auf Sicherheitsmerkmale, die es Fälschern unwahrscheinlich schwer machen Fälschern mir ein Imitat „unterzujubeln“ (siehe auch mein Video mit erstklassigen Fälschungen aus Fernost!), sowie auf die Möglichkeit jederzeit an jedem Ort mein Edelmetall zu marktgerechten Preisen wieder verkaufen zu können achte ich. Zudem ist mir eine stabile und platzsparende Verpackung wichtig, die mir ermöglicht auch größere Mengen gut und vor äußeren Einflüssen geschützt lagern zu können – all dies bewerten und untersuchen wir beim GoldSilberScore – hier finden Sie eine exakte Beschreibung: Der Vergleich für Gold und Silber: GoldSilberScore.

Die Testsieger aus Gold und Silber unterteilt nach Kategorien

Wenn Sie auch nach diesen Aspekten Edelmetalle kaufen möchten, finden Sie hier die jeweiligen Testsieger:

Die besten Edelmetall-Barren und -Münzen
Das beste Gold
Goldmünzen im Vergleich
Goldbarren im Vergleich
Silber im Vergleich
Silbermünzen im Vergleich
Silberbarren im Vergleich

Sie wollen eine konkrete Kaufempfehlung zum Abschluss?

Sie möchten einfach nur schnell in Gold und Silber investieren, ohne sich groß mit den ganzen beschriebenen Details auseinanderzusetzen?

Dann kurz und knapp: Teilen Sie den Anlagebetrag 40:40 zwischen Gold und Silber und 20% Diamanten auf.

Meaple Leaf

Die für mich aktuell attraktivste Goldanlage ist die 1 Unze Maple Leaf Goldmünze, weil sie eine der bekanntesten Goldmünzen weltweit und sehr preisgünstig ist. Unter anderem mit dem zusätzlichen Ahornblatt, das per Lasergravur angebracht wurde, ist es nahezu unmöglich sie hochwertig zu fälschen. Zudem werden je 10 Münzen ein einer zur Lagerung praktischen Plastikröhre geliefert.

 

Auch bei Silber bevorzuge ich die Silberunze der Maple Leaf – neben den genannten Gründen ist die Masterbox, eine massive Plastikkiste zur Aufbewahrung von 500 Münzen, jeweils verpackt in 20 Plastikröhren á 25 Stück, zu erwähnen.

Aus unserem Sortiment an Brillanten würde ich einen lupenreinen Halb- oder Einkaräter in der höchsten Farbstufe „hochfeines Weiß + (Kürzel: D)“ wählen – diese sind immer knapp, deshalb stets gefragt und zeichnen sich daher durch eine vergleichsweise geringen Wertschwankung aus!

Ihnen fehlt eine entscheidende Antwort? Dann schreiben Sie mein Team und mir.

Nun wünsche ich Ihnen eine spannende sowie vor allem aufklärende Lektüre und freue mich, Sie anschließend als Neukunden

von GoldSilberShop.de begrüßen zu dürfen.

 

Ihr

Tim Schieferstein

(Geschäftsführer der GoldSilberShop.de GmbH)

Gold

 

Silber